Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Endurowandern Balkan
Radioactive
Beiträge: 58
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 22:56

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon Radioactive » Mo 7. Aug 2017, 19:44

Die 690er hat ja keine Reifenbindung eingetragen, bedeutet das, dass ich auch vorne und hinten unterschiedliche Reifen fahren dürfte?
Mir spukt da nämlich die Kombination Pirelli MT21 vorne und Pirelli Scorpion XC hinten im Kopf herum.

Gruß Johannes

Frido
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon Frido » Di 8. Aug 2017, 00:38

Hallo Johannes,

Mischbereifung Motorrad

Eine Mischbereifung, unterschiedliche Reifenmodelle oder Reifenhersteller für Vorder- und Hinterreifen auf der Maschine, ist bei Motorrädern im allgemeinen zugelassen. Verboten ist eine Mischbereifung beim Motorrad nur, wenn eine sogenannte "Reifenfabrikatsbindung" ausdrücklich im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) vorgeschrieben ist. Die Angabe finden Sie in Ziffer 22. Falls im Fahrzeugschein eine Reifenbindung vermerkt ist, kann eine Reifenfreigabe beim Reifen- oder Motorradhersteller beantragt werden. In der Reifenfreigabe für das Motorrad bestätigt der Reifen- oder Motorradhersteller, dass der jeweilige Reifen für die Maschine geeignet ist.

Einzelne Motorradhersteller verzichten mittlerweile auf die Reifenbindung. Allerdings werden gewissen Reifenmodelle, mit denen das Motorrad homologiert wurde, vom Hersteller empfohlen. Im Interesse der Sicherheit sollte aber jeder Motorradfahrer auf die Reifen zurückgreifen die der Motorradhersteller empfiehlt, auch wenn keine Reifenbindung im Fahrzeugschein eingetragen ist.

Quelle: http://www.reifen-verband.de/reifen-technik/mischbereifung

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Frido
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon Frido » Di 8. Aug 2017, 00:59

Harald hat geschrieben:Ich habe in den Jahren wo wir dort gefahren sind bislang weder eine Eisdiele noch eine Kaffee-Bar oder eine Konoba gefunden.
Dazu musste man erst etliche Höhenmeter wieder abwärts fahren um in solch eine Gegend zu kommen.

Dann hatten wir wohl das bessere Navi, unsere Routen führten auf dem Rückweg fast immer an der Eisdiele vorbei. :D

Harald hat geschrieben:
dann erwartet man doch nicht ernsthaft Tipps und etwas zu Routen , zumal diese hier schon vom
reinen Fahrlevel her nicht zusammen passen.


Ernsthafte Hinweise habe ich in der Tat nicht erwartet.

Harald hat geschrieben:Und genau deshalb halte ich mich zurück ........................

Das ist doch mal eine prima Idee.
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

KK66
Beiträge: 94
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 12:08
Wohnort: Weserbergland

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon KK66 » Di 8. Aug 2017, 06:14

Hallo Karl,

ich habe deine Frage mal <hierher> verschoben, dann bleibt es übersichtlicher.

Gruß
Harry

Knacker
Beiträge: 18
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:59

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon Knacker » Di 8. Aug 2017, 17:38

Hallo,

schlechte Nachrichten von einer der zwei angefragten Buchhandlungen in Triest:
"Sorry, all the maps are sold out"
Mal sehen, ob die zweite noch die topogr. Karten anbieten kann.


@ Harald & Frido.
Das klingt nach einigen persönlichen Unstimmigkeiten ...
Sollte aber nicht dazu führen, keinen Austausch hier im Vorfeld der Istrien-Tour mehr zu pflegen, es fährt ja nicht Frido alleine.

Von daher würde ich mich schon sehr freuen, wenn Harald Informationen zu Routen und Schwierigkeiten hat. Das heißt ja auch nicht automatisch, dass man sich auf Grund solcher Tips dann blind in gefährliches Gelände wirft. Jeder Mitfahrer wird genug Verantwortungsgefühl für sein eigenes Können mitbringen und dann (im Idealfall vorab) entscheiden, ob eine Tour / Route in Frage kommt oder nicht.

Harald, würde mich wirklich über ein paar Ratschläge von dir freuen, dürfen ja auch die schwierigeren Sachen sein, also weit weg von Frido's Eisdielen-Meile.


VG
Peter

Radioactive
Beiträge: 58
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 22:56

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon Radioactive » Fr 11. Aug 2017, 21:11

Hat eigentlich schon jemand geprüft ob wir in Draguc nur die untere Haushälfte mieten können?
Wenn ich mich nicht verzählt habe sind wir nun ja nur 5 Personen oder Irre ich mich da?

Gruß Johannes

Frido
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon Frido » Fr 11. Aug 2017, 22:33

Hallo,

kann man erfragen.

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Frido
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon Frido » So 13. Aug 2017, 10:11

Hallo,

so langsam wird es Zeit die Unterkunft zu buchen, Teilnehmer sind bisher

KLEiner
Radioactive
bernie13
Knacker
Frido

Wie Johannes schon feststellt, wäre es eine Option die Anmietung des 6-Personen-Hauses anzufragen, werde ich in Angriff nehmen. Der Termin steht jetzt schon lange fest, Interessenten hatten lange genug Zeit sich zu überlegen ob sie teilnehmen möchten, daher schlage ich vor, dass wir bei der Buchung die Leute berücksichtigen die bis zum 16.08. zugesagt haben. Dann wird gebucht, falls sich jemand danach noch kurzentschlossen anschliessen möchte, muss man sehen ob noch Platz in der Unterkunft ist, ansonsten muss in eigener Regie eine Unterkunft gebucht werden.

Die Unterkunft wird ab 16.09. angemietet, ob wir 7 oder 8 Nächte bleiben können wir uns noch überlegen.

Das sind natürlich nur Vorschläge meinerseits die diskutiert werden können.

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

bernie13
Beiträge: 26
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:24
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon bernie13 » Mo 14. Aug 2017, 15:32

Hallo,

ich muss mich leider aus der Liste streichen, da ich nicht vor Ende September fahren kann. Harry kennt die Details.

KLEiner
Radioactive
Knacker
Frido

Echt blöd, dass es schon wieder nicht klappt, aber ich werd dann wohl im Oktober ein anderes Ziel ansteuern. Ich wünsch euch viel Spaß und freue mich auf Bilder und Erfahrungen!

Gruß,
Bernie
Asiabike.de - Mit der GS in den Iran, Kaukasus und Krim

Radioactive
Beiträge: 58
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 22:56

Re: Slowenien/Kroatien ab 15.09.2017

Beitragvon Radioactive » Mo 14. Aug 2017, 17:56

Falls die Buchung eines Hauses nicht möglich ist, würde ich nach kurzer Recherche diese Wohnung noch in den Raum werfen: https://www.fewo-direkt.de/ferienwohnun ... s/p2271949

https://www.fewo-direkt.de/ferienwohnun ... s/p2221256

https://www.fewo-direkt.de/ferienwohnun ... s/p2361944

Gruß Johannes


Zurück zu „Balkan“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste