Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Endurowandern in Nordafrika
McLanger
Beiträge: 17
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 18:44
Wohnort: Dresden

Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Beitragvon McLanger » Di 12. Feb 2013, 20:30

Nach Beratung mit unseren Mitfahrern, werden wir unseren ursprünglichen Plan umsetzen, und den Süden Tunesiens bereisen.
Die Lage schätzen wir nicht so kritisch ein, dass man jetzt schon aufgeben sollte.

Wir sind 2 Motorradfahrer und 1 Fahrerin, 2x 640 LC4 und 1x 690 Enduro, dazu noch 2 Jeeps mit Fahrern und einer Beifahrerin.

Die Motorräder laden wir in meinen Vito und werden am 20.3. in Genua auf der Fähre einschiffen.
Mit dem Auto fahren wir dann bis Douz, auf den Zeltplatz an der Straße nach Matmata (N33°27'41.0'' E9°02'05.3'').

Die ersten Tage wird in den Dünen in Richtung Caffee Sahara geübt.
Wenn die Jeeps da sind, sie schiffen 3 Tage später ein, geht es zum Tembain und verlorenen See.
Ausflüge ins Bergland bei Matmata und Tataouine wird es auch geben.

Vielleicht trifft man sich auf ein Glas Wein.

Grobstolliger Gruß
McLanger
Jede Minute vorm Fernseher, ist verlorene Lebenszeit!

Greenrun
Beiträge: 291
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 23:45
Wohnort: Ravensburg

Re: Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Beitragvon Greenrun » Di 12. Feb 2013, 20:48

Tunesien steht auch noch auf meiner Wunschliste. Lass uns mit schönen Fotos hier im Forum teilhaben. :pray: :pray: :pray:
BMW F800GS

Frank
Beiträge: 26
Registriert: Do 20. Dez 2012, 20:13
Wohnort: Elmshorn
Kontaktdaten:

Re: Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Beitragvon Frank » Mi 13. Feb 2013, 08:08

Moin,

Tunesien u. Marokko stehen auch noch auf meiner Wunschliste. Dieses Jahr Albanien. Ich glaube, ich fahre um ein Jahr versetzt, Euch hinterher.

Euch viel Spass und ich freue mich auch schöne Fotos.

Viele Grüße

Onkel Scharbert
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 00:27

Re: Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Beitragvon Onkel Scharbert » Fr 22. Feb 2013, 00:47

Hallo Leute,

ich war mit Freunden schon im März 2012 da und habe ein nettes Video hochgeladen:

http://youtu.be/cyDnkBKry4M

Wir werden dieses Jahr im März wieder hinfahren für 2 Wochen.

Ksar Ghilane ist auch ganz nett, tricky ist immer die Sprit-Versorgung, weil es richtige Tankstellen nur in den grösseren Orten gibt.

Wir werden dieses Jahr auch mal zum verlorenen See aufbrechen und dazu in Douz nen Guide buchen. Letztes Jahr haben wir nur Tagestouren gemacht.

Das Teuerste in Tunesien ist das Bier, ansonsten kann man sehr günstig Urlaub machen. Beim Einreisen und Ausreisen am Zoll gibts immer grosse Diskussionen und ne Menge Einheimische die gerne gegen Geld den Vermittler spielen wollen. Wenn jemand mehr als ein Mopped dabei hat dann ist das auch schwer zu erklären, da die Jungs nur französisch und selten englisch verstehen. Ein Navi sollte man auch dabei haben.

Bis denne,

Axel

Stefan
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Jun 2012, 20:50
Wohnort: Aachen

Re: Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Beitragvon Stefan » Fr 22. Feb 2013, 06:41

Beeindruckend.

Ist für jemanden, der das nicht kennt fast unvorstellbar.
Vom Basecamp aus fängt der Sand ja schon an, und dann diese riesen Spielwiese.

Ich glaub, ich muß da doch mal hin.
Gruß aus Aachen - Stefan

Greenrun
Beiträge: 291
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 23:45
Wohnort: Ravensburg

Re: Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Beitragvon Greenrun » Sa 23. Feb 2013, 00:03

Super Video, das wäre genau mein Ding .......auf und nieder immer wieder, la, la,la....... :whistle: :whistle: :whistle: :whistle:
BMW F800GS

Mathias
Beiträge: 1270
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Beitragvon Mathias » Mo 25. Feb 2013, 22:14

Greenrun hat geschrieben:Super Video, das wäre genau mein Ding .......auf und nieder immer wieder, la, la,la....... :whistle: :whistle: :whistle: :whistle:


Genau yellowrun :lol:

..... aber das sag ich doch schon seit Jahren :arrow: AFRIKA

Nur an der Musik müssen wir feilen, ..... da muss ich doch glatt mal die alte Band zusammenbringen, lässt sich doch sicher "Grunge" drauß machen..... GRÖLL.... :supergins:

:banana-dreads: :banana-guitar: :banana-wrench: :banana-dreads: :banana-dance:

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

McLanger
Beiträge: 17
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 18:44
Wohnort: Dresden

Re: Tunesien 20.3. - 7.4.2013

Beitragvon McLanger » Fr 17. Mai 2013, 11:02

Wir sind nun schon 4 Wochen wieder zurück, die Eindrücke haben sich 'gesetzt',
die Bilder und Filme sind gesichtet und schon etwas sortiert.
Es steht jetzt schon fest, nächste Jahr im März sind wir wieder in Tunesien.
Sand macht süchtig ...

Der Urlaub ist aber leider etwas anders verlaufen, als gedacht, meine Maschine hat
den Sand von Ksar Ghilane nur einen Tag vertragen. Nach längerer Fehlersuche, war die
Diagnose, keine Kompression mehr, Luftfilter sind nicht nur wichtig, sondern extrem wichtig.
Meine LC4 wurde also in den Vito geladen und hat sich den Rest des Urlaubes geschont.
Beim nächsten mal sind wir schlauer.
Nicos ist am ersten Tag gestürzt, nicht schlimm aber 2 Tage konnte er nicht fahren,
so bin ich mit seiner LC4 noch etwas im Sand gewesen.
Nachdem wir uns in Douz mit den Jeeps getroffen haben, ging es noch 3Tage
bis zum Tembaine und zurück. Nicos konnte wieder fahren und ich habe mich mit Kerstin auf
der 690er abgewechselt. Schwere Jeeps und Motorräder passen im Sand nicht zusammen, so
haben wir Kerstins 690er auch noch in den Vito geladen und haben eine Rundreise gemacht.
Nicos ist bei den Jeeps geblieben.
Tunesien ist auch außerhalb des Sandes sehr sehenswert, die Leute sehr freundlich und
hilfsbereit und fernab der Touristen-Zentren auch sehr zurückhaltend.

Unter
http://www.asic-design.de/etc/SandFahren.WMV
liegt ein kurzer Film von unserm ersten Kontakt mit Sand.

Grobstolliger Gruß
Rüdiger
Jede Minute vorm Fernseher, ist verlorene Lebenszeit!


Zurück zu „Nordafrika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast