Motorradabenteuer Rumänien, Karpaten

Endurowandern im Osten..........
enduropoint-sibiu
Beiträge: 11
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 22:23
Wohnort: Sibiu / Rumänien
Kontaktdaten:

Motorradabenteuer Rumänien, Karpaten

Beitragvon enduropoint-sibiu » Mi 7. Nov 2012, 23:13

Liebe Motorradfreunde,
Rumänien ist ein ziehmlich weisser Fleckauf der Landkarte bei den meisten Motorradfahrern. Das liegt wohl nicht zuletzt daran, dass man Rumänien von Deutschland aus nicht mal ebenso bereisen kann. Eine Anreise von 1000-1200 Kilometern lässt einen da schon überlegen ob man diese Strecke als einfache Distanz auf sich nehmen soll. Man muss ja auch wieder nach Hause also das Ganze mal zwei.
Ungeachtet dessen gibt es in Rumänien so einige fahrerische und landschaftliche Highlights. Der Transfagaraschpass bietet atemberaubende Ausblicke auf das Fagaraschgebirge in Kombination mit einer Streckenführung die seinesgleichen sucht. Bekannt wurde der Pass auch durch die Autosendung „Grip“
Als Tagestour, ca. 450 Streckenkilometer von Sibiu aus bietet sich auch die Transalpina an. Über den Roten Turm Pass erreicht man diese tolle Hochalpine Straße, die sich ganz frisch asphaltiert über 2100 Höhenmeter wie eine „Carrera-Rennbahn“ schlängelt. Es handelt sich hier um eine Rundtour die wieder in Sibiu endet.
Des Weiteren ist Rumänien auch für seine legendären Offroad Strecken bekannt. Nicht umsonst findet hier jährlich die Red Bull Romaniacs statt. Ein Offroadevent der Superlative. Ich kann nur sagen, das ist richtig hart. Aber auch nicht so fortgeschrittene Offroad und Endurofahrer, so wie ich z.B. ich, kommen hier voll auf Ihre kosten.
Wer jetzt neugierig geworden ist kann gern mal meine Webseite besuchen. Dort sind auch einige Bilder zu finden. Ich organisiere solche Rumänientouren. http://www.enduropoint-sibiu.de

Zurück zu „Im Osten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast