Wandern in und um Kolberg (Polen)

Endurowandern im Osten..........
Hölschi
Beiträge: 209
Registriert: Di 19. Jun 2012, 07:35

Wandern in und um Kolberg (Polen)

Beitragvon Hölschi » Di 24. Feb 2015, 07:18

Moin,

meine Schwiegereltern haben für Ende April ein Apartment in Kolberg gemietet und meine Frau möchte gerne mit. Ich wollte eigentlich mit dem Mopped los und jetzt ist die Frage ob ich es nicht miteinander verbinden kann. Kennt sich jemand in der Ecke aus, hat ggf. Links zu Reiseberichten/Touren, wie weit kann/darf man da fahren (Strafen)?

Google konnte bislang nicht so recht helfen :think:

Alternative ist, dass ich ohne Mopped mitfahre und dann den ganzen Tag mit Schwiegervatern Bier trinke :shhh:

Ildefonso
Beiträge: 490
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: Wandern in und um Kolberg (Polen)

Beitragvon Ildefonso » Di 24. Feb 2015, 08:24

Hölschi hat geschrieben:Moin,

Alternative ist, dass ich ohne Mopped mitfahre und dann den ganzen Tag mit Schwiegervatern Bier trinke :shhh:


Dann würde ich doch lieber auf Verdacht mit dem Moped hinfahren .... :whistle:
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso

Frido
Beiträge: 1272
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Wandern in und um Kolberg (Polen)

Beitragvon Frido » Di 24. Feb 2015, 10:09

So ein Moppedurlaub könnte schön sein........und du fährst mit Frau und Schwiegereltern! :mrgreen:

"Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm." und "....schau dir erst die Mutter an."

Vielleicht hat der Schwiegervater seine Gründe den ganzen Tag Bier zu trinken? Evtl. hat er das Grauen vor Augen und denkt wehmütig an Urlaub ohne Familie? :lol: :whistle:

;) ;) ;)

Evtl. erst Moppedfahren und dann :obscene-drinkingcheers:
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Hölschi
Beiträge: 209
Registriert: Di 19. Jun 2012, 07:35

Re: Wandern in und um Kolberg (Polen)

Beitragvon Hölschi » Mo 2. Mär 2015, 14:48

Scheinen ja nicht viele in Polen unterwegs zu sein :think:

Habe bislang raus gefunden, das Feldwege wohl generell verboten (und somit keine Verbotsschilder) sind außer es ist eine Verbindung zu einem anderem Dorf. Nur wie erkenne ich das da. Gibt es extra Schilder wo es freigegeben ist?

Strafe soll ja sonst bei bis zu 200 Euro liegen und eine Forstpolizei gibt es wohl auch.


Zurück zu „Im Osten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast