Campingplatz Tende und Maut LGKS

Vorerst nur ein Forum, wenn es nötig wird folgen Unterforen
endurobox
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Aug 2015, 08:42

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon endurobox » Mi 2. Sep 2015, 08:51

Hat jemand die genauen GPS Daten oder Beschreibung von La Brique dem Campingplatz. Wir würden wohl dann am Sonntag da Campen und dann zur LGKS aufbrechen. Was gibt es denn noch von dort aus zu befahren was mit Schotter usw. halt ;)

endurobox
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Aug 2015, 08:42

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon endurobox » Mi 2. Sep 2015, 08:51

Hat jemand die genauen GPS Daten oder Beschreibung von La Brique dem Campingplatz. Wir würden wohl dann am Sonntag da Campen und dann zur LGKS aufbrechen. Was gibt es denn noch von dort aus zu befahren was mit Schotter usw. halt ;)

Frido
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon Frido » Mi 2. Sep 2015, 10:19

XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon reha73 » Mi 2. Sep 2015, 10:58

endurobox hat geschrieben:Hat jemand die genauen GPS Daten oder Beschreibung von La Brique dem Campingplatz. Wir würden wohl dann am Sonntag da Campen und dann zur LGKS aufbrechen. Was gibt es denn noch von dort aus zu befahren was mit Schotter usw. halt ;)

Zum Schottern:
  • Wenn du möglichst Apshalt vermeiden möchtest, kannst du von La Brigue aus den nördlichen Teil der LGKS fahren, dann gleich westlich die schöne Strecke Baisse de Peyrefique anschließen. Dort gibt es noch diverse Abzweige/Stichstraßen zu erkunden. Das endet wieder in La Brigue, sind dann über 100km reiner Schotter.
  • Oder südwestlich von La Brigue, beginnend am Ortseingang Fontan, einen großen Bogen nach Westen fahren, endet in Saorge.
  • Nordöstlich von La Brigue liegt der Ort Morignole. Eine besonders anfangs sehr schöne Stichstraße geht von dort nördlich ab, etwa 20km einfach Strecke.
  • Nach Süden ebenfalls eine ca. 10km lange Stichstraße, hat uns aber nicht gefallen.
  • Dann natürlich die südliche LGKS, ggf. bis kurz vor Ventimiglia. Ganz im Süden kann man einiges links und rechts entdecken.
  • Eine fahrtechnisch schönere Strecke als das ewige Geschottere ist die über Galleria Colle Ardente -> Colle Garezzo -> Monte Prearba -> Monte Grosso Pian Latte. Da gibt es links und rechts viele weitere Abzweige/Stichstraßen. Ggf. fährt man von Monte Grosso Pian Latte aus Richtung Saccarello/LGKS Nord zurück. Das war für mich die schönste Tour hier in der Gegend.

Mathias
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon Mathias » Mi 2. Sep 2015, 11:04

Ildefonso hat geschrieben:
400EXC hat geschrieben:Hallo zusammen,

I Ich habe bisher nur Von der Problematik gelesen, dass dort wieder englisch und deutsch gesprochen wird. Hat jemand hier zu Erfahrungen ...?

Das stimmt. Das Personal dort spricht französisch. Deutsch gar nicht, englisch habe ich nicht probiert, glaube ich aber eher nicht.


Das stimmt.... der in La Brigue war als ich in Tende war so neu, dass der Rasen noch nicht wirklich vorhanden war..... Tende war billig..... freundlich..... aber schwierig in der Kommunikation und die sanitären Anlagen haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Edit:

Bin gerade Fridos Link gefolgt..... den in La Brigue kenn ich gar nicht..... es gibt aber wie gesagt noch einen an der Hauptstrasse den man sieht. Wo genau weiß ich aber nicht mehr. /
Ediit ende ;-)

Der Campingplatz bei La Brigue, wenn es der ist an den ich denke, sieht man von der Hauptstrasse aus. Liegt ja direkt an der Hauptstrasse von Tende Richtung Meer......

Für die ab 14.09 den CP wechseln kostet einen Tag...... dann lieber die Strecke in Kauf nehmen.... u. Cuneo ist das was am Meisten mit der Mitte zu tun hat.

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

400EXC
Beiträge: 173
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 23:06

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon 400EXC » Mi 2. Sep 2015, 11:20

Mathias hat geschrieben:
Der Campingplatz bei La Brigue, wenn es der ist an den ich denke, sieht man von der Hauptstrasse aus. Liegt ja direkt an der Hauptstrasse von Tende Richtung Meer......



Der CP liegt nicht an der Hauptstraße.
Kann mich aber auch nicht dran erinnern dass einer direkt vorne war ?!?

Um an den CP zu kommen musst von der Hauptstraße nach La Brique abbiegen und ganz in Ort rein fahren. Hinten vor der Brücke rechts abbiegen und weiter bis du quasi am anderen Ende vom Ort bist.

Daher eigentlich von nirgends einsehbar....

Mathias
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon Mathias » Mi 2. Sep 2015, 12:09

Ja hatte ich bereits festgestellt, den kannte ich nicht. Hätte meinen Beitrag vielleicht doch ändern und nicht nur editieren sollen. :lol:

Ich dachte an diesen:

Camping Municipal
Quartier Barbanin
06540 Fontan
Frankreich

... liegt kurz vor Saorge links an der Strasse, von Tende aus kommend.

Ich glaub da muss ich mal kurz vorbeifahren. Ich bin immer vorher rechts abgebogen oder war schon über die Brücke ......... :mrgreen:

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Frido
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon Frido » Mi 2. Sep 2015, 12:21

Breil ist zwar noch weiter Richtung Küste, aber der CP sieht gut aus http://www.camping-azur-merveilles.com/
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Zurück zu „Reiseberichte und Routen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste