Campingplatz Tende und Maut LGKS

Vorerst nur ein Forum, wenn es nötig wird folgen Unterforen
400EXC
Beiträge: 173
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 23:06

Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon 400EXC » Do 20. Aug 2015, 00:44

Hallo zusammen,

Ich werde am Freitag Richtung Süden aufbrechen und habe mir überlegt nach Tende auf den Campingplatz zu gehen.
In Cuneo war ich dieses Jahr schon einmal und der Platz war toll, jedoch möchte ich die Nähe zur ligurischen und der entsprechenden Strecken nutzen und in Tende Das Quartier beziehen.
Kann mir jemand etwas zu dem dortigen Campingplatz sagen? Ist dieser zu empfehlen? Ich habe bisher nur Von der Problematik gelesen, dass dort wieder englisch und deutsch gesprochen wird. Hat jemand hier zu Erfahrungen und auch eine Internetseite für mich?
Und ihn gibt es dort in der Nähe auch einen Supermarkt oder Einkaufsmöglichkeiten ?

Zudem würde mich interessieren Ob jemand etwas zur Maut der LGKS sagen kann?
Wer weiß wo man diese Gebühr bezahlen kann um sich das entsprechende Ticket zu kaufen?
Ich habe bisher nur etwas von dem Gemeinde Amt in La brique gelesen, was natürlich schlecht wäre für uns, da wir Samstag oder Sonntag die Strecke fahren möchten wenn das Wetter entsprechend mitmacht.

Ich würde mich freuen wenn mir jemand etwas zu den beiden Themen sagen könnte.

Frido
Beiträge: 1303
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon Frido » Do 20. Aug 2015, 01:43

Hallo,

du musst hier auch mitlesen. ;)

Frido hat geschrieben:Hallo,

hier ein Reisebericht von der "Konkurrenz" ;)

http://www.mikemoto.de/Forum/phpBB3/vie ... =36&t=4739


Die 10 € Maut pro Mopped kannst du direkt auf der LGKS zahlen, da sitzen wohl Kassierer in ihren Hütten, sh. Fotos im oben verlinkten Reisebericht.

So wie es aussieht ist der Nordteil planiert und fahrerisch nicht mehr anspruchsvoll, "nur" die tolle Aussicht ist geblieben. Wenn es sich vermeiden lässt, würde ich die nicht am Wochenende fahren, da ist die bestimmt gut besucht, zumal jetzt alle möglichen 2- und 4-rädigen Fahrzeuge dort fahren können.

Campingplatz in La Brigue http://www.gites-de-france.com/location ... G5698.html

Campingplatz in Tende http://www.campingfrance.com/de/suchen- ... imes/tende

Ich kenne die Plätze nicht und kann daher nichts dazu sagen.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Tende, zumindest vor einigen Jahren gab es auch einen kleinen Laden in La Brigue, kurz hinter La Brigue gibt es in Richtung Tende eine Tankstelle, Kartenzahlung außerhalb der Öffnungszeiten ist möglich.

Die Fahrt von Tende nach Cuneo finde ich auch ätzend. Cuneo ist als Ausgangspunkt ein Kompromiss, besser wäre evtl. Tende und dann für Touren in die andere Richtung nach Demonte umziehen.

Wie wars im Piemont?

Gruß
Frido
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon reha73 » Do 20. Aug 2015, 07:42

Der Campingplatz in Tende ist nicht zu empfehlen, sehr heruntergekommen. Der in La Brigue macht einen besseren Eindruck.

Ildefonso
Beiträge: 495
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon Ildefonso » Do 20. Aug 2015, 08:56

400EXC hat geschrieben:Hallo zusammen,

I Ich habe bisher nur Von der Problematik gelesen, dass dort wieder englisch und deutsch gesprochen wird. Hat jemand hier zu Erfahrungen ...?

Das stimmt. Das Personal dort spricht französisch. Deutsch gar nicht, englisch habe ich nicht probiert, glaube ich aber eher nicht.
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso

400EXC
Beiträge: 173
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 23:06

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon 400EXC » Do 20. Aug 2015, 20:07

Besten Dank mal für die Infos!

Ich denke dass wir wohl direkt La Brique ansteuern werden, Tende hat mich nicht wirklich umgehauen! Und ich gehe mal davon aus dass wir sicher nen Platz in La Brique bekommen ohne etwas zu reservieren....

@Frido:
Dank für den Link zu dem tollen Reisebericht - viele Interessante Infos für mich!!!
Im Piemont war es super!!!
Schottermäßig war ich jedoch "Nur" auf der Assietta, Sommelleier, und am Mont Cenis unterwegs da ich ja mit der SMT unterwegs war. Bin dann noch einiges auf der Strasse unterwegs gewesen, da die Pässe wie Col du Galibier natürlich auch nicht zu verachten sind....
Und geplant ist jetzt ein paar Tage nach Tende/La Brique zu fahren und dann noch paar Tage nach Bardoneccia, denn jetzt haben wir ja die Enduros dabei und können uns besser auf dem Untergrund bewegen :dance:

Frido
Beiträge: 1303
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon Frido » Do 20. Aug 2015, 23:03

Viel Spaß und lass´uns noch ein bißchen Schotter für September übrig, du kannst dann ja den Guide machen. :handgestures-thumbup:
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

400EXC
Beiträge: 173
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 23:06

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon 400EXC » Di 1. Sep 2015, 17:57

reha73 hat geschrieben:Der Campingplatz in Tende ist nicht zu empfehlen, sehr heruntergekommen. Der in La Brigue macht einen besseren Eindruck.



Hab mir den CP in La Brique mal angeschaut.
Ist ja "nur" ne Wiese mit Toilettenhäuschen. Sieht nett und sauber aus, mit schönem Blick auf die berge.

Aber der Bisalta in Cuneo gefällt mir wesentlich besser.... Deshalb haben wir auch Dort unser erstes Lager bei der letzten Tour aufgeschalgen

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon reha73 » Di 1. Sep 2015, 21:17

400EXC hat geschrieben:Aber der Bisalta in Cuneo gefällt mir wesentlich besser....

Das glaube ich gerne. Von Cuneo aus wäre mir aber die Anreise zur LGKS und erst recht zu den weiter südlich liegenden Strecken viel zu weit. Die Strecke Cuneo - Tende gehört für mich obendrein in die Kategorie "Nur wenn es gar nicht zu vermeiden ist". Da bin ich lieber Mittendrin und verzichte auf etwas Campingplatzkomfort. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.

400EXC
Beiträge: 173
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 23:06

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon 400EXC » Mi 2. Sep 2015, 01:15

Das stimmt.
Die Fahrt Nacht Tende ist wirklich ätzend.
Der Hauptgrund warum wir uns für Cuneo entschieden haben war die Nähe zu Maira Stura und Varaita.
Da wir diese noch nicht gemacht hatten. Jedoch konnten wir sie auch leider aufgrund des schlechten Wetters nicht machen....
Ich bin generell da auch sehr offen was ein Campingplatz angeht. Ich Brauch eigentlich nicht viel Komfort, würde sogar eher gerne mal irgendwo oben Zelten wenn es sich mal anbietet ....

Frido
Beiträge: 1303
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Campingplatz Tende und Maut LGKS

Beitragvon Frido » Mi 2. Sep 2015, 08:34

400EXC hat geschrieben:würde sogar eher gerne mal irgendwo oben Zelten wenn es sich mal anbietet ....

Wird schwierig, KLEiner kriegt seinen Wohnwagen bestimmt nicht über den Schotter. :lol:
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Zurück zu „Reiseberichte und Routen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast