Ligurien Anreise

Vorerst nur ein Forum, wenn es nötig wird folgen Unterforen
guzzant
Beiträge: 294
Registriert: Di 15. Mai 2012, 19:22
Wohnort: Lkr BC

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon guzzant » Di 25. Aug 2015, 11:04

Der Sonntag sollte wohl der beste Tag zum anreisen sein, vom Verkehr her ?
Grüße aus dem Illertal
guzzant

Frido
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon Frido » Di 25. Aug 2015, 11:14

Viele nervige Sonntagsfahrer?

Ich hab mir vorgenommen mal in aller Ruhe zu fahren und alles auf mich zukommen zu lassen - natürlich nicht als Geisterfahrer auf der AB. ;) Ich hab die Macke, dass ich immer schnell ankommen will und setze mich dann unnötig selbst unter Druck, dabei ist das doch Urlaub. :)
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

KLEiner
Beiträge: 887
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 09:28
Wohnort: 34582 Borken (Hessen)

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon KLEiner » Di 25. Aug 2015, 11:39

Frido hat geschrieben:Das sind schon andere Voraussetzungen, mein VR6 + 1200 kg-Einachsanhänger ist da schon handlicher.

Wohnwagen - man wird älter und bequemer ;) , kann ich aber gut verstehen!


;) Ja, wird man...
Mein Bus ist zwar ausgebaut, aber wenn ich die Wahl habe nehme ich doch lieber den WW ;)
Ist mir egal was am Bus hängt, aber wenn man 10 Tage vor Ort lebt, dann ist der WW doch um einiges komfortabler :)
Zelt geht bei mir garnicht mehr :naughty: ....aber warum machst Du es Dir nicht in Deinem Bus gemütlich?

Das Bild stammt aus 2012, auch auf dem Platz in Cuneo...da waren wir ca. 16Leute :D
Bild
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat
http://twin500.net
KLE 500 Enduro
KLE 500 Sumo
KLX 250 S
Bandit 1200 POP
KTM 300 EXC 2T :ktm:

Frido
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon Frido » Di 25. Aug 2015, 12:04

Soo gemütlich ist es im Bus gar nicht, kann man machen - muß man aber nicht. ;) Dein Tranni ist ja noch einiges größer als der T4 und du bevorzugst den WW. :whistle:

Da ich ja längere Zeit vor Ort bleibe ist das Zelt doch bequemer, genug Platz für die Moppedklamotten, Kühlbox usw., im Bus müsste ich ständig im Chaos hin und herräumen und das Zelt ist auch schnell aufgestellt. Außerdem kann man den Bulli dann ggf. für Großeinkäufe o.ä. nutzen ohne erst umzubauen.
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Harald
Beiträge: 466
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon Harald » Di 25. Aug 2015, 13:00

Frido hat geschrieben:Das sind schon andere Voraussetzungen, mein VR6 + 1200 kg-Einachsanhänger ist da schon handlicher.

Wohnwagen - man wird älter und bequemer ;) ,
.

Das sagen "Jungs " wenn sie grad mal ein Paar Tage auf der Uhr haben ;)

Nach Wohnwagen, Wohnmobil Habich mir nen kleinen Lkw ausgebaut .
2 Motorröder an Bord gemütliches Bett mit Kombüse und ein Vorratslager für Getränke und Kühlung reicht um glücklich zu sein .
Wenns dann mal noch ein Vordach braucht ist das auch in 5 Minuten erledigt .

So bin ich schon Jahrelang durch Bella Italien und den Rest der Welt getingelt .
Moped immer inclusive .
Der 6 Zylinder zieht das kontinuierlich Bereich und runter rollt er 8-)

Grad noch unter 3,5 T damit das Lkw verbot nicht zählt :lol:
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer

KLEiner
Beiträge: 887
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 09:28
Wohnort: 34582 Borken (Hessen)

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon KLEiner » Di 25. Aug 2015, 13:12

...ich merk schon, wir werden uns gut verstehen :D ;)

lg Frank
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat
http://twin500.net
KLE 500 Enduro
KLE 500 Sumo
KLX 250 S
Bandit 1200 POP
KTM 300 EXC 2T :ktm:

400EXC
Beiträge: 173
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 23:06

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon 400EXC » Di 1. Sep 2015, 17:39

Ich bin jetzt dieses Jahr schon 4 mal in der Gegend gewesen. (2 mal davon direkt in Cuneo)

Meiner Meinung nach ist die Beste Anreise nach Cuneo wie du schreibst über Como / Mailand.
Die Autobahn geht ja mittlerweile auch bis Cuneo durch und die würde icha uch komplett fahren.

Ich bin beim ersten mal dummerweise ab der Gegend hinter Turin über Land gefahren - in meinen Augen war das ein fataler Fehler.
Ich setze dann lieber die ca. 5 Euro die ab Turin fällig sind und fahre entspannt weiter durch.
Dieses gegurke über die Landstrasse mit den vielen Käffern möchte ich mir nicht mehr geben.

Maut waren ca. 27 Euro für die Einfache Strecke.

Ebenso fahre ich anch Bardoneccia nur noch über Como / Mailand.
Ich bin einmal über den Frejus gefahren und habe die 53 Euro dafür liegen lassen, dafür dass der unterschied laut Navi gerade mal 15 Minuten für mich sind.......

Frido
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon Frido » Di 1. Sep 2015, 21:17

Hallo,

27 € für die Strecke Como-Cuneo? Welche Fahrzeugklasse, nur Pkw oder mit Anhänger?

Gruß
Frido
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

400EXC
Beiträge: 173
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 23:06

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon 400EXC » Mi 2. Sep 2015, 23:01

Frido hat geschrieben:Hallo,

27 € für die Strecke Como-Cuneo? Welche Fahrzeugklasse, nur Pkw oder mit Anhänger?

Gruß
Frido


Ich war mit meinem Ford Transit OHNE Hänger unten - Moppeds stehen immer im Bus !

Frido
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Ligurien Anreise

Beitragvon Frido » Mi 2. Sep 2015, 23:55

Dann dürften das ca. 42 € mit Anhänger (Fahrzeugklasse 3) sein.
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Zurück zu „Reiseberichte und Routen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast