Friaul

Vorerst nur ein Forum, wenn es nötig wird folgen Unterforen
KLEiner
Beiträge: 893
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 09:28
Wohnort: 34582 Borken (Hessen)

Friaul

Beitragvon KLEiner » Mi 5. Mai 2010, 22:32

Friaul 2007

So hier mal ein kleiner Bericht über Norditalien, genauer Friaul.

Im Mai 2007 war ich mit einem Freund zum Endurofahren in den Alpen.
Wie eigentlich immer die Moppeds in den Transporter, Wohnwagen dran und ab nach Südkärnten ins Alpencamp. http://www.alpencamp.at/
Schöner, sauberer Campingplatz direkt am Plöckenpass. http://alpenrouten.de/Ploeckenpass-Mont ... nt384.html
Motorradfahrer sind dort willkommen. :clap:

Wir hatten beide jeder eine Kawasaki KLE 500 die wir uns ein paar Monate vorher gekauft hatten. Da wir in den Jahren davor viel mit unseren Straßenmaschinen in den Alpen unterwegs waren wollten wir mal Schotter probieren. Ich hatte schon Offroaderfahrung aus früheren Jahren mit zwei Vollcrossern und einer Enduro, mein Kumpel ist nur Strassenmopeds gefahren. :doh:

Also haben wir’s erstmal langsam mit dem Schotterfahren angehen lassen. Am 1.Tag sind wir übern Plöckenpass nach Italien ins Friaul. Erstmal die KLE’s auf der Straße testen, ging wunderbar, gleich am ersten Tag mal ein paar Joghurtbecher geärgert. :mrgreen: Man glaubt gar nicht wie flink die KLE’s auf kleinen engen Straßen, wo es nicht unbedingt auf die Motorleistung ankommt, sind. :D
Wir haben dann doch noch ein wenig Schotter unter die Räder genommen und sind den Zoufplan http://alpenrouten.de/Zoufplan-Crasulin ... nt563.html abgefahren. http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-h-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-i-jpg.html

Am 2.Tag sind wir wieder über den Plöckenpass nach Italien und dann weiter über Sutrio und Tolmezzo zum Monte San Simeone http://alpenrouten.de/San-Simeone-Monte_point642.html
Nochmal ein Blick ins Tal auf etwas über halber Höhe http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-l-jpg.html man kann teilw. den Streckenverlauf erkennen. :o

Danach sind wir weiter Richtung Slovenien über den Uccea Pass http://alpenrouten.de/Ucja-Sedlo-Uccea- ... nt583.html
Weiter gings über Bovec zur Mangartstraße. Leider konnte man nicht hoch bis zur Lahnscharte da ein Schneefeld die Weiterfahrt vereitelte. :naughty: http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-v-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-t-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-m-jpg.html

So ging es wieder zurück Richtung Campingplatz. Aber auf dem weg dorthin wollten wir natürlich noch ein paar Pässe mitnehmen. :dance:
Deshalb sind wir über den Predil Sattel http://alpenrouten.de/Klanska-Skrbina-L ... int585.htm
weiter nach Tarvisio, Pontebba und von dort aus über den Nassfeldpass http://alpenrouten.de/Nassfeldpass-Pram ... nt326.html
zurück zum Camp.

Der 3.Tag war dann wieder dem Schotter gewidmet. Wieder übern Plöcken Richtung Sauris . http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-k-jpg.html
Der „Denzel“ meinte der Passo della Forcella mit SG 4-5 wäre was für uns, http://alpenrouten.de/Forcella-Passo-de ... nt566.html womit er voll ins Schwarze traf. http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-n-jpg.html
Ein Tag voll Spaß mit Aussicht genießen,Murmeltiere beobachten und austoben in einem Bachbett. http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-p-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-q-jpg.html
Zwischendurch haben wir auf einer Alm noch klasse zu Mittag gegessen. Am späten Nachmittag sind wir dann wieder über unseren „Hauspass“ (Plöcken) zurück ins Camp.
Dort angekommen erstmal ein bisschen ausruhen. ;)
http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-u-jpg.html

Am 4.Tag war wieder Schotter angesagt.
Im „Denzel“ hatte ich die Panoramica delle Vette entdeckt

http://alpenrouten.de/Chiadinis-Malga-V ... int90.html
Also nichts wie hin. Super Strecke. Rel. einfach zu fahren, aber tolle Aussicht und wir waren den ganzen Vormittag auf Schotter unterwegs. :lol:
Von dort aus sind wir weiter zur Focella Lavardet.
http://alpenrouten.de/Lavardet-Forcella_point255.html
Dort muß vor nicht all zu langer Zeit eine Mure abgegangen sein, denn die Aufräumarbeiten waren noch nicht abgeschlossen. http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-s-jpg.html

Aber das hat unserem Spaß nicht gestört, wir konnten uns mal wieder austoben.
http://www.bilder-hochladen.net/files/ert6-j-jpg.html

Tag 5
Wir sind noch mal über bekannte Strecken rüber nach Slovenien weil wir mal auf den Stol wollten.(Über diesen Berg hatte ich schon mal berichtet).Also einmal von Nord nach Süd rüber und weiter nach Kobarid zum Mittag essen.
Danach gings weiter der Soca aufwärts folgend Richtung Vrsic-Pass.
http://alpenrouten.de/Vrsic-Moistrocca- ... nt549.html
Viele tolle Kurven und Kehren aber auf der Nordseite leider teilw.gepflastert.
Von Kranjska Gora aus gings über den Wurzenpass http://alpenrouten.de/Wurzenpass-Korens ... nt555.html
wieder nach Österreich, weiter über Villach,Hermagor zurück ins Camp.
Gerade rechtzeitig dort angekommen ging ein Donnerwetter los.Es hat wie aus Kübeln gegossen.
Also Wetterbericht aus dem Netz geholt. Für die nächsten Tage war keine Besserung in Sicht.

Tag 6
Auch diesen Morgen regnete es heftig, so das wir uns entschlossen einzupacken und den Urlaub ein Tag früher als geplant abzubrechen.
Im nachhinein eine gute Entscheidung, denn als wir ein paar Stunden später bei Holzkirchen vorbeifuhren hatten wir Schnee!! Und das im Mai!! :think:

So das war Friaul 2007,aber ich komm wieder, keine Frage!!

Und zwar in der letzten Maiwoche 2010. Vielleicht sieht man sich ja dann im Alpencamp wenn zufällig wer von Euch auch in der Gegend ist. :?:

Ich werde Euch von dort mal ein paar Grüße mailen.

Lg Frank
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat
http://twin500.net
KLE 500 Enduro
KLE 500 Sumo
KLX 250 S
Bandit 1200 POP
KTM 300 EXC 2T :ktm:

Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Friaul

Beitragvon Eggi » Do 6. Mai 2010, 07:37

Meine Herrn!

Da hat man richtig Lust, sofort den Bock zu satteln und loszufahren.

Die Bilder sind echt spitze!! :clap:
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/

Mathias
Beiträge: 1279
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Friaul

Beitragvon Mathias » So 9. Mai 2010, 23:58

KLEiner hat geschrieben:...........Und zwar in der letzten Maiwoche 2010. Vielleicht sieht man sich ja dann im Alpencamp wenn zufällig wer von Euch auch in der Gegend ist. :?:.........
Lg Frank


Toller Bericht, macht Lust und das ist ja wirklich fast um die Ecke.

Nein, so rein zufällig bin ich nicht in der Gegend.

Aber über Pfingsten (22.05 - 24.05) findet ein DR Treffen (SÜD) statt. Und zwar ca. hier:

Bild

Da kommt ihr ja fast vorbei und herzlich willkommen seid ihr. Einfach auf der A7 bleiben, bis Memmingen und dann ca. 20km Richtung Bad Wurzach, dann noch 5km Richtung Haidgau, dann seit ihr auch fast schon da :-)

Das wär doch der kleine Umweg wert, oder? Würde mich rießig freuen. Genauere Angaben z.B. Koordinaten gerne per PN.

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

KLEiner
Beiträge: 893
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 09:28
Wohnort: 34582 Borken (Hessen)

Re: Friaul

Beitragvon KLEiner » Mo 10. Mai 2010, 17:57

Hallo Mathias,
danke für die Einladung, aber das haut leider nicht hin. :(
Wir fahren über die A2 und A9 runter, mit einem Transporter und Anh.
Außerdem liefer ich auf dem Weg gleich noch Ware nach Leipzig. Die Urlaubsfahrt muß sich doch lohnen. :D
Aber vielleicht klappt es ja dieses Jahr nochmal das wir uns über den Weg laufen :?: ,würde ich mich sehr darüber freuen :D

lg Frank
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat
http://twin500.net
KLE 500 Enduro
KLE 500 Sumo
KLX 250 S
Bandit 1200 POP
KTM 300 EXC 2T :ktm:

Waldkatze
Beiträge: 91
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 19:30
Wohnort: Lübeck

Re: Friaul

Beitragvon Waldkatze » Do 13. Mai 2010, 08:35

Hallo Frank,

danke für den schönen Bericht und die tollen Bilder, da kann man wirklich wieder Fernweh kriegen. Ich muss ja noch bis August warten, bis es losgeht nach Schweden.

Ich lese unheimlich gern so schöne Reiseberichte und bin schon gespannt, was Du dann von der 2010er - Tour zu erzählen und zu zeigen hast. :)

LG
Ela
unterwegs mit Yamaha XT660Z Ténéré

scouser
Beiträge: 18
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 17:45

Re: Friaul

Beitragvon scouser » Fr 14. Mai 2010, 10:58

Hallo,

der Bericht ist klasse!, Danke das du der Zeit genommen hast.

mfg scouser


Zurück zu „Reiseberichte und Routen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast