Kleine Werbung in eigener Sache

Vorerst nur ein Forum, wenn es nötig wird folgen Unterforen
Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Kleine Werbung in eigener Sache

Beitragvon Eggi » Di 18. Mai 2010, 21:49

Endlich nun ist der Reisebericht Dänemark-Schweden 2009 auf unserer Seite online.

Obwohl es nur ein verlängertes Wochenende war, haben wir jede Menge Eindrücke niedergeschrieben und dies mit 53 Bildern und 4 Videos bestückt.

Da stecken echt viele schöne Erinnerungen drin. :)

www.endurowandern.npage.de

Über einen Kommentar im Gästebuch würden wir uns freuen. :)
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/

KLEiner
Beiträge: 893
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 09:28
Wohnort: 34582 Borken (Hessen)

Re: Kleine Werbung in eigener Sache

Beitragvon KLEiner » Mi 19. Mai 2010, 21:21

Hallo Ela, hallo Eggi,
toller Reisebericht, :clap: da muß ich wohl noch ein bisschen üben. ;)
Von der Landschaft her könnt mir das dort ja auch gefallen.
Da wir (meine Familie und ich) im Sommer in Göteborg sind (mein Sohn nimmt dort an einem int. Fußballturnier teil)
und das gleich mit unserem Sommerurlaub verbinden, werd ich mir Schweden mal live anschauen.
Vielleicht nehm ich auch gleich das Möp mit. :think:
Wie sehen die Schweden das eigentlich mit dem Off-Road fahren?

lg Frank
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat
http://twin500.net
KLE 500 Enduro
KLE 500 Sumo
KLX 250 S
Bandit 1200 POP
KTM 300 EXC 2T :ktm:

Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Kleine Werbung in eigener Sache

Beitragvon Eggi » Do 20. Mai 2010, 19:00

Hallo Frank,

vielen, vielen Dank für die Blumen. Ich überreiche sie meiner Frau, da sie den Bericht geschrieben hat. :)

In Südschweden ist das Angebot überschaubar, da es relativ "dicht bevölkert" ist. Das gilt direkt für die südschwedische Küste bis ca. 150 km Richtung Binnenland.
Ab da wird es immer "offroadiger" und je weiter man gen Norden fährt, desto mehr Endurowandern-Strecken ergeben sich da.
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/

Waldkatze
Beiträge: 91
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 19:30
Wohnort: Lübeck

Re: Kleine Werbung in eigener Sache

Beitragvon Waldkatze » Do 20. Mai 2010, 20:09

Huhu Frank,

ich bedanke mich auch ganz herzlich für die Blumen. :) Schön, dass Dir unser Bericht gefallen hat und Dir den Anreiz gegeben hat, Schweden mit dem Mopped zu erkunden. Göteborg ist ja schon etwas nördlicher, da solltest Du offroad - technisch eigentlich schon fündig werden.

GLG
Ela
unterwegs mit Yamaha XT660Z Ténéré

schwede
Beiträge: 16
Registriert: Do 24. Jun 2010, 20:56
Wohnort: Ruhrpott

Re: Kleine Werbung in eigener Sache

Beitragvon schwede » Sa 26. Jun 2010, 17:53

KLEiner hat geschrieben:Wie sehen die Schweden das eigentlich mit dem Off-Road fahren?


Hallo,

im Süden ist es schwierig, unbefestigt zu fahren, um so weiter du in den in den Norden fährst, wird es besser.
In Schweden ist es aber genauso wie überall. Rücksichtsvoll, Respekt vor der Natur und den Landsleuten. Schweden sind in der Regel nett, komunikativ und aufgeschlossen.

Wenn Du/Ihr nach Göteborg fahrt, besorge dir die "Göteborgcard". Damit hast du den öffentlichen Nahverkehr frei und in vielen Sehenswürdigkeiten freien / bzw. vergünstigten Eintritt.

Fahr mit dem Boot durch die Kanäle (Vorsicht, Kopf einziehen), ich fand es interessant. (Mit der Karte ist die Fahrt frei).
Und besuche die Markthalle (Fußgängerzone vom Hafen Richtung Kanal). Schönes Gebäude und allerhand Leckereien.

Wenn du dich selbst versorgen muß, un dauf warmes Essen nicht verzichten kannst, gehe mittags, in der Regel 11.00 - 13.00 in Pizzarien oder Dönerbuden. Dort fragst du nach "LUNCH", steht auch meisten draußen angeschlagen. Kosten: Zwischen 5 - 8 €. Beinhaltet Hauptgericht, Salat, z.T. Kaffee / Eis.

So, jetzt ist mir zu warm und gehe in den Garten.
Schrott und regenfrei

Schwede

Aktuell:
R 1100 GS 153000 km
DR 650 R 49000 km

Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Kleine Werbung in eigener Sache

Beitragvon Eggi » Fr 27. Aug 2010, 21:12

Unser Reisebericht Dänemark-Schweden 2010 ist fertig!!!!


Meine Frau Ela und ich sind nun wieder aus Schweden zurück und haben einen großen Reisebericht (14 DIN A4-Seiten, 156 Bilder, fünf kleine Filme) fertig gestellt.

Wir hoffen, er gefällt Euch!!

http://endurowandern.npage.de/d%C3%A4ne ... 49825.html
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/


Zurück zu „Reiseberichte und Routen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste