Speedbleeder (Bremsenentlüftung)

Mathias
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Reifentest

Beitragvon Mathias » So 20. Mär 2011, 12:10

Easy hat geschrieben:..... für mein DR 650 RRS Projekt, das jetzt allerdings etwas ins Stocken geraten ist......


Noch 171 Tage..... also ran :handreib:
Muss mich mit Dir mal über Deine Entlüftungsschrauben unterhalten. Hört sich für mich verlockend an.

Aber Frank, ich war mir ja so sicher mir jetzt doch die T63 zu holen und Du bringst mich wieder ins Grübeln.

Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Reifentest

Beitragvon Easy » Mo 21. Mär 2011, 07:55

Hi Mathias,

meinst Du die Speedbleeder? Die sind gut, ich hab zwar so ein Entlüftergerät für den Kompressor aber so für auf die schnelle sind die Speedbleeder top und die hat man immer dabei ;) .
Ich glaube dass ich heuer mit der RRS nicht fertig werde, Zeit- und Geldmangel, weil die Tiger braucht auch einiges an Aufmerksamkeit und die ist mir erstmal wichtiger.

Gruss Wolfgang

Ach und was sagst denn dazu:

Bild
Irgendwie funktioniert das mit dem öffnen des Bildes in einem neuen Fenster nicht???


und hattest Du nicht in irgendeinem Beitrag mal geschrieben das Dir beim Abbauen des Kupplungsdeckels immer die Halterung für den Bremslichtschalter im weg ist? Ich hab die Weggeschnitten und einen hydraulischen Bremslichtschalter eingebaut, seitdem ist Ruhe und eine Feder am Fusbremshebel ists auch weniger.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

admin
Administrator
Beiträge: 116
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 20:18

Speedbleeder (Bremsenentlüftung)

Beitragvon admin » Mo 21. Mär 2011, 09:36

Das Thema wurde verschoben, um KLEiners Reifentest sauber zu halten.

Easy hat geschrieben:.......Irgendwie funktioniert das mit dem öffnen des Bildes in einem neuen Fenster nicht???......

Das Problem ist bekannt, allerdings hab ich es auf die Schnelle nicht in den Griff bekommen. Die nächsten zwei Monate kann ich mich leider nur um die wichtigsten Dinge kümmern. Verlinkungen hätte ich auch gerne in einem neuen Tab oder Fenster. Jetzt muss es erstmal so gehen.

Der Admin

Mathias
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Beitragvon Mathias » Mo 21. Mär 2011, 11:35

Easy hat geschrieben:Hi Mathias,

meinst Du die Speedbleeder? Die sind gut, ich hab zwar so ein Entlüftergerät für den Kompressor aber so für auf die schnelle sind die Speedbleeder top und die hat man immer dabei ;) .......


Ich hab eine Vaakuumpistole, da ich leider nur mit zwei Händen zur Welt gekommen bin. :mrgreen:

Ich komme auch mit meinen Bremsen gut klar, funktioniert tadellos. Allerdings hab ich das Gefühl, dass meine SP44 etwas bissiger ist. Nein, liegt nicht an der Scheibe vorne, eher hinten. An der SP42 sind neue Stahlflex, eine neue Scheibe und neue Bremsbeläge (Sinterbeläge) verbaut. Heißt, wenn ich Luft im System habe nur extrem wenig. Kann auch wiederholen so oft ich will, es ändert nichts. Hab mir schon überlegt, ob es eventuell daran liegt, dass die Vaakuumpistole nicht 100% dicht ist. Kann ich mir aber auch nicht vorstellen, denn immerhin hab ich ja eine Druckanzeige.............

Da jetzt meine SP44 zum TÜV muss und ich den hinteren Bremssattel wechseln sollte, die Kolben kommen ungleichmässig, wäre das die Gelegenheit die Speedbleeders auszuprobieren. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird die Enlüfterschraube um 1/4 Umdrehung geöffnet und durch Betätigung der Hand- oder Fußbremshebel die überschüssige Luft durch ein Kugelventil aus dem System gedrückt.
Wäre ja extrem einfach....

Wo liegt den Unterschied zu den Stahlbus :?:

Hat da das Kugelventil eine eigene Mutter :?: Hört sich irgendwie sicherer an :!:

Der Preis für die Speedbleeders ist natürlich spannender. ;-) Und da Du ja Erfahrung hast, welche brauch ich denn :?:

Easy hat geschrieben:.....Ach und was sagst denn dazu: ......


Zu dem Scheinwerfer... find ich schöner gemacht.... wie bei Bongo...irgenwas... würd ich aber gerne live sehen. Was macht denn Dein Gedanke eines Südtreffens im Frühjahr :?:
Da ich in Zukunft keine Unterstellmöglichkeit für 3 Mopeds mehr habe, wird eine SP42 für den TÜV vorbereitet und nicht ein schöner Nachfolger oder Ersatz, sondern verkauft. Die Andere vermutlich über den Winter. Aus zwei macht eins, vielleicht eine DRZ oder eine SP46 nach dem Vorbild von Scout.....

Easy hat geschrieben:......und hattest Du nicht in irgendeinem Beitrag mal geschrieben das Dir beim Abbauen des Kupplungsdeckels immer die Halterung für den Bremslichtschalter im weg ist? Ich hab die Weggeschnitten und einen hydraulischen Bremslichtschalter eingebaut, seitdem ist Ruhe und eine Feder am Fusbremshebel ists auch weniger.


Ja das war im dr-650.net Forum. Das ging schon, war aber wirklich das Schwierigste am Kupplungswechsel. Bin etwas gespalten und werde mir keine kostenintensiven oder nicht wirklich notwendigen Aktionen gönnen. Die Reifen sind zwecks Urlaub ein Thema.... den bis September hab ich vermutlich alles runtergefahren bis auf den Tourance EXP Satz und der ist nun wirklich nicht offroadtauglich.

Das TKC80 Hinterrad brauch ich für die SP44, denn wenn Du nicht mitkommst, werd ich ziemlich sicher die SP44 auch mitnehmen....... auf meinen Hänger müssten aber auch drei Mopeds passen, bei einer Ladefläche von 125cm, wenn ein Moped verkehrt herum steht :?:
Das Gewicht ist kein Thema......

Gruß Mathias

Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Speedbleeder (Bremsenentlüftung)

Beitragvon Easy » Mo 21. Mär 2011, 12:29

Also ums kurz zu machen ich finde die Speeds ausreichend die Stahlbus sind halt aufwändiger gemacht. Die zweite Mutter brauchts nicht weil die Speeds ja wie die original Entl.Schraube abdichtet.
Wegen der Bremsleistung kann es sein das die Sinterbeläge und die neue Scheibe (verschiedene Hersteller?) vom Reibwert her nicht optimal zusammen passen.
Und eine gewisse Einbremszeit brauchen neue Teile auch. Es kann aber auch sein das die 44 und 42 vom Durchmesser der Geberzylinder her unterschiedlich sind ?
Wenn die Kolben ungleichmässig herauskommen solltest Du auf alle Fälle mal den Bremssattel zerlegen, die Kolben reinigen und evtl die Dichtungen tauschen. Beim Zusammenbauen auch mit Bremssattelfett schmieren

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

admin
Administrator
Beiträge: 116
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 20:18

Re: Reifentest

Beitragvon admin » Mi 23. Mär 2011, 12:38

Easy hat geschrieben:Irgendwie funktioniert das mit dem öffnen des Bildes in einem neuen Fenster nicht???


Jetzt geht´s

Der Admin


Zurück zu „Suzuki“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast