Meine DR 650 RS SP42

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Meine DR 650 RS SP42

Beitragvon Easy » Sa 6. Aug 2011, 17:51

Servus,

heute war ich mit der roten SP42 beim TÜV.

Uuuuund keine Mängel :dance:

Nur die original Auspuffanlage hab ich dran gebaut :whistle:

Bremsleitungen eingetragen, Lenker und Reifen hab ich auch reinschreiben lassen.

Ich hatte etwas Bammel vor der Abgasmessung und was war, nix. Gemessen hat er 2,5% und was sagt er zu mir, ich soll das Gemisch mal etwas fetter drehen der Einzylinder braucht das. Ich hab´s dann auf 3,5% hochgedreht, der Prüfer war dann von meiner Gemischschraube begeistert die man ohne Werkzeug verstellen kann.
Die Metalgear Bremsscheiben haben ihm auch gut gefallen.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Meine DR 650 RS SP42

Beitragvon Eggi » Sa 6. Aug 2011, 23:16

So solls sein. :clap:
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/

Mathias
Beiträge: 1270
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Meine DR 650 RS SP42

Beitragvon Mathias » So 7. Aug 2011, 23:56

Da gratuliere ich..... :clap:

Ja, ja der TÜV..... das ist ja wie mit den Reifen, da will jeder was anderes.....

Bild

....das war ihm eigentlich zuviel...., dass ich dann meinte, ich dürfte ja eigentlich 4,5 (Vol%) haben, machte es nicht besser...... reicht halt nicht für Euro 3, nur für Euro 2 :roll:

Gut brauch neue Bremsbeläge hinten..... aber noch geht es......

Bild

Bild

....das war die SP44, da wurde ich gefragt.... hat die einen KAT :?: Nö, äh...... :shifty:

Außerdem wurden beide Mopeds zurückdatiert...... :-(

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Meine DR 650 RS SP42

Beitragvon Easy » Mo 8. Aug 2011, 07:31

Hi Mathias,

zurückdatiert wurde meine auch wieder, gut ich war nur ein paar Tage drüber.
Es kommt wirklich drauf an welchen Prüfer man hat, das ist sogar innerhalb einer Prüfstelle so.
In Freising hatte ich bis jetzt jedesmal einen anderen mit der Tiger, und jedesmal kommen die auf andere Ideen. Nur einer hatte beim vorletzten mal nichts auszusetzen. Und beim Tiger ist wirklich alles in Ordnung und eingetragen. Letztes mal meinte der Prüfer, der scheinbar gerade von der Schule kam, ob das schon die Feder im Federbein ist die eingetragen ist. Im Schein steht nämlich "Feder Hyperpro Farbe Blau" und die Feder ist ja Lila :doh: . Nur das die Feder schon fast so alt ist wie er....
Aber er hat sich dann doch überzeugen lassen das so ein Lack schonmal ausbleichen kann im laufe der Zeit.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Mathias
Beiträge: 1270
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Meine DR 650 RS SP42

Beitragvon Mathias » Mo 8. Aug 2011, 11:53

Ich dachte in Bayern datieren sie nicht mehr zurück..... mir wurde beim TÜV selber gesagt, fahr nach Wangen, die datieren auch nicht zurück......

Mit der SP44 war ich zwei Monate drüber..... wegen dem Umzug..... mit der SP42 war ich nur ein paar Tage drüber, aber es war Juli...... und ob die noch ne Runde macht..... :roll:
Aber ich hab ja gesehen, wohin ich mich wenden muss. ;-)

Ja, ja die Prüfer..... ich hatte Sorgen wegen dem Endtopf..... hab zwar keine Papiere dazu, aber mir wurde gesagt, dass da die Motorennummer P408 drin stehen soll u. meine hat Nummer P406..... und der ist wirklich schrecklich laut....
... hat sich fast eine Stunde für mich Zeit genommen, der Gute, aber der Endtopf, war nicht das Thema....... :whistle:
Gut für die AU hat er fast schon 20Min gebraucht...... hab das Standgas so runter gedreht, dass sie gerade noch läuft...... davor hatte ich 3,2 und das war im zuviel...... ich darf aber 4,5 haben, hat eher geschadet als geholfen.....

Ich wollte dann wissen, ob es was mit dem im DR Forum diskutierten korrigierten CO Wert zu tun hat...... da meinte er nur, "..... so ein Blödsinn, davon hab ich noch nie was gehört......".

..... und wenn ich an die Fragen und die Antworten, bei den Reifen denke..... da redet sich auch jeder nur raus..... das ist einfach eine Blackbox. :pray:

Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A


Zurück zu „Suzuki“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast