Seite 1 von 1

Überarbeitete G650Xcountry

Verfasst: So 22. Okt 2017, 20:17
von Harald
Ich hab diesen Beitrag hier durch einen aktuellen Umbau gefunden und denke das auch hier einige daran Interesse haben könnten.
Da die X ja gut 40 Kilo leichter als die Dakar ect. ist wohl eine gute Maßnahme um mehr Enduro tauglichkeit zu haben.

Der Beitrag 4 von X-macro
http://www.gs-forum.eu/g-450-x-g-650-xc ... ndex2.html

http://www.gs-forum.eu/attachments/g-45 ... 44_800.jpg
und
http://www.gs-forum.eu/attachments/g-45 ... 53_800.jpg

Vielleicht passt hier nun sogar ein 21" Vorderrad rein ........

Re: Überarbeitete G650Xcountry

Verfasst: Di 24. Okt 2017, 11:28
von Harald
G650 Xcountry auf endurofreundliche Nutzung ändern:
Und da man schon einmal beim Schrauben ist, kommt neben einem neuen Frontfender nun auch hinten etwas anderes dran.

Die Fa. Eiweiss-raceparts hat hier zu guten Preisen auch einige interessante Teile
So wird das ganze Motorrad deutlich Endurofreundlicher und ich finde es sieht me auch noch besser aus .

Vorher
https://www.eiweiss-raceparts.de/bilder ... g531_1.jpg
Nachher
http://www.eiweiss-raceparts.de/bilder/ ... g531_2.jpg

Bestellseite mit Preis
https://www.eiweiss-raceparts.de/racing ... -1776.html

Re: Überarbeitete G650Xcountry

Verfasst: Sa 11. Nov 2017, 19:01
von Fuzzy
Ich hätte da auch noch was beizusteuern. Zum Schotterfahren und "allroaden" mit dem 21er Rad nahezu ideal. Okay - und an die Optik gewöhnt man sich. 156 kg ohne Tankrucksack und ich glaube es war auch ohne die Taschenhalter hinten?!

Fuzzy

Re: Überarbeitete G650Xcountry

Verfasst: Sa 11. Nov 2017, 20:11
von Harald
Nicht schlecht ;)
Der Kotflügel ist noch orginal ?

Den hochgesetzt kurze Neoprensocken an die Gabelholme und das kurze Touratec Kennzeichenblech dran und ab die ""Post " mit der Challenge Country
https://shop.touratech.de/spritzschutz- ... -moto.html
Was hast du alles fürs 21" Vorderrad ändern müssen?

Es gibt wenige Modelle die so einfach auf Enduro Tauglichkeit zu trimmen sind .
Wird leider nicht mehr gebaut und wäre für die HAT2018 optimal als Basis .
Würde so eine sofort kaufen wenn da Bedarf wäre ..

Re: Überarbeitete G650Xcountry

Verfasst: Sa 11. Nov 2017, 22:08
von Fuzzy
Der Kotflügel ist der originale von der 800Gs. Adapter gibt's bei Eric in Holland.

Fürs 21er VoRad musste ich einen anderen ABS-Ring fertigen lassen. (Erik Holland).Funzt prima. Der Heckrahmen von der schwarzen aus Alu (ich weiß, andere schmeißen den weg), die Li-Ionen-Batterie und der Auspuff haben zusammen mit dem Heck nochmals ordentlich -kg gebracht. Wilbers für die schwarze hinten gleichen den Höhenunterschied zum 21er Rad aus.

Fuzzy :D