Enduro Flandern am 20.5.2012

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Eifelzug » Mo 14. Mai 2012, 22:26

Nach Wochen ist am letzten Freitag der bestellte 14 Liter Tank für meine Beta RR400 eingetroffen.
Also werde ich die Beta mitnehmen und meine KTM muss Zuhause bleiben :D

Somit haben wir 2x F800GS, 1x Beta RR400 und 1x DL1000 am Start.

Mit welchen Mopeds geht ihr an den Start?
...sicher, zügig und gewandt...

Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Eggi » Di 15. Mai 2012, 09:20

Ich will dazu auch noch was schreiben. :)

Das Video ist klasse, die Tour auch.
Ich werd aber nicht dabei sein. Lohnt sich einfach nicht für einen Tag diese weite Anreise. Da bin ich vielleicht Memme. :lol:

Am 20.05. bin ich auch verhindert. Ich wurde zu einem Besuch ins Panzermuseum Munster eingeladen. 8-)

Und dieses Wochenende waren wir auch auf Römö. War teuer. :o
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Eifelzug » Di 15. Mai 2012, 10:29

Der Lutz hatte wieder keine Zeit zum hinschauen. :lol:
Gemäß seiner Teilnehmerliste gibt es einen Prototyp von Suzuki, die DL100 und ich bekomme eine Alp :lol:

Wetter soll ja nicht so toll werden, im laufe des Tages wird es immer mehr regnen.
Hoffentlich wird das keine Schlammschlacht.
...sicher, zügig und gewandt...

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Eifelzug » Di 15. Mai 2012, 22:44

Hotel ist gebucht und am Samstag Nachmittag sind wir da. :D
Ich werde von uns aus nach Aachen fahren und einen Freund besuchen und dann weiter nach Heverlee zum Hotel.
Daher werde ich doch mit der KTM LC8 ADV S an den Start gehen am Sonntag.

Wer ist noch am Samstag in Heverlee ?
...sicher, zügig und gewandt...

Red-Devil
Beiträge: 106
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 23:29

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Red-Devil » Di 15. Mai 2012, 23:16

Eifelzug hat geschrieben:Nach Wochen ist am letzten Freitag der bestellte 14 Liter Tank für meine Beta RR400 eingetroffen.
Also werde ich die Beta mitnehmen und meine KTM muss Zuhause bleiben :D

Somit haben wir 2x F800GS, 1x Beta RR400 und 1x DL1000 am Start.

Mit welchen Mopeds geht ihr an den Start?



Moin,

ich werde mit meiner Yamaha WR 250 antreten. Die DR 650 steht auf Straßenreifen, und die RXV 550 ist mal wieder kaputt.

Gestern habe ich Informationen vom Veranstalter bekommen . Der empfiehlt in kleinen Gruppen zu starten . Frage an die Forumsmitglieder , wollen wir eine Gruppe bilden? Hat wer von euch einen Roudbook-Halter?
Und könnt ihr nach Roudbook navigieren ?
Bei mir ist das schon eine halbe Ewigkeit her, als ich das letzte Mal nach Roudbook navigiert habe. Habe auch nur einen Roudbook-Halter von Acerbis, der ist nicht so ganz ohne, und sorgt mitunter für zerrissenes Papier.

Ich werde auch am Samstag anreisen , habe aber kein Hotel gebucht und hatte vor im Bus zu übernachten. Vielleicht überlege ich mir das aber auch nochmal mit dem im Bus übernachten und nehme mir auch ein Zimmer.

Mit abwegigen Gruß , Andreas

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Eifelzug » Mi 16. Mai 2012, 07:58

Red-Devil hat geschrieben:Moin,

ich werde mit meiner Yamaha WR 250 antreten. Die DR 650 steht auf Straßenreifen, und die RXV 550 ist mal wieder kaputt.

Gestern habe ich Informationen vom Veranstalter bekommen . Der empfiehlt in kleinen Gruppen zu starten . Frage an die Forumsmitglieder , wollen wir eine Gruppe bilden? Hat wer von euch einen Roudbook-Halter?
Und könnt ihr nach Roudbook navigieren ?
Bei mir ist das schon eine halbe Ewigkeit her, als ich das letzte Mal nach Roudbook navigiert habe. Habe auch nur einen Roudbook-Halter von Acerbis, der ist nicht so ganz ohne, und sorgt mitunter für zerrissenes Papier.

Ich werde auch am Samstag anreisen , habe aber kein Hotel gebucht und hatte vor im Bus zu übernachten. Vielleicht überlege ich mir das aber auch nochmal mit dem im Bus übernachten und nehme mir auch ein Zimmer.

Mit abwegigen Gruß , Andreas


Wir bilden eine Gruppe von 4 Leuten und haben alle keine Erfahrung mit Roadbooklesen oder nach Roadbookfahren.
Fennek leiht uns einen Roadbookhalter und wir gehen das sehr gelassen an mit unseren Dickschiffen.
Wird bestimmt lustig werden und wir können einen Stresstest unsere sozialen Kompetenzen durchführen, vermutlich im strömenden Regen. :mrgreen:
Die Wettervorhersage ist ja wirklich bescheiden für den Sonntag. :cry:

Gruppeneinteilung bzw. die Anzahl in einer Gruppe vor Ort am Startpunkt könnte sich ändern,
vielleicht kommen ja nicht alle angemeldeten Teilnehmer wegen dem Regenwetter.
...sicher, zügig und gewandt...

Red-Devil
Beiträge: 106
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 23:29

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Red-Devil » Mi 16. Mai 2012, 18:13

Moin,


beruhigend zu wissen , dass ich nicht der einzige bin , für den das Navigieren nach Radbook Neuland ist.

Das Wetter soll in der Tat nicht sehr berauschend werden. Aber egal , wenn man erst mal fährt ist es fast gleich.


Mit abwägen Gruß , Andreas

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Eifelzug » Do 17. Mai 2012, 22:46

Am Freitag werden die Enduros vom Armin, Olly, Fabian und von mir für die 200km Offroadtour am kommenden Sonntag vorbereitet.
Das Wetter wird bescheiden sein am Sonntag.
Es ist Regen angesagt für den ganzen Tag, vor allem im laufe des Tages soll die Regenintensität stärker werden,
aber es soll warm sein mit zu +21°C.

Egal, ich freue mich drauf :D

Man sieht sich, spätestens am Start denke ich. :)

Grüße
Paul :)
...sicher, zügig und gewandt...

Alp
Beiträge: 17
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 12:06

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Alp » Fr 18. Mai 2012, 11:00

http://www.wetter.com/belgien/diest/BE0BR0039.html

Na hier sieht es doch gar nicht so schlimm aus.

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Enduro Flandern am 20.5.2012

Beitragvon Eifelzug » Fr 18. Mai 2012, 22:26

Alp hat geschrieben:http://www.wetter.com/belgien/diest/BE0BR0039.html

Na hier sieht es doch gar nicht so schlimm aus.


Das wird auch nicht schlimm :)
...sicher, zügig und gewandt...


Zurück zu „Kurztrips und Tagesausflüge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast