Trailer für 4 Motorräder?

z.B. In der Antarktis ist mir die Kette gerissen..... oder mit der xyz über Sand...
thomas223
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 12:24

Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon thomas223 » Mi 18. Jan 2017, 14:03

Moin,

für unsere LGKS Tour wollen wir zu viert mit dem Auto aus Norddeutschland bis nach Italien/ Frankreich.
nun suche ich eine Möglichkeit die vier Motorräder auf einem Trailer oder Anhänger dort hin mit zu nehmen.
Die Motorradtrailer die ich bisher gesehen habe sind maximal für bis zu drei Motorräder aus gelegt.
jetzt hatten wir uns überlegt einen größeren Anhänger (Pritsche oder Autotrailer) zu leihen doch ist die Frage, wie groß sollte der jetzt sein und wie schnallt man die Böcke dann am besten darauf fest?
Hat hier schon jemand so etwas gemacht und kann uns ein paar wertvolle Tips geben?

Staubteufelchen
Beiträge: 26
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 15:46

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon Staubteufelchen » Mi 18. Jan 2017, 15:01

Hallo Thomas,

in Anordnung vorwärts/rückwärts/vorwärts/rückwärts - ggf. in Längsrichtung leicht versetzt - könntet ihr ev den benötigten Raum gewinnen der u. U. für sportlich schlanke Enduros/Trialer reicht. Alternativ ginge noch die Diagonalanordnung.

Viel Spaß beim Tüfteln!
Andreas

thomas223
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 12:24

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon thomas223 » Mi 18. Jan 2017, 15:47

an zwei vorwärts zwei rückwärts hatte ich auch gedacht, doch wie viel Platzt braucht man dafür?
reicht da ein Trailer mit 2x4m oder könnte man das kleiner oder muss das größer?

Frido
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon Frido » Mi 18. Jan 2017, 17:26

Hallo,

was für Moppeds sollen denn überhaupt transportiert werden?

Gruß
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Frau Spatzl
Beiträge: 61
Registriert: So 16. Nov 2014, 09:36

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon Frau Spatzl » Mi 18. Jan 2017, 21:15

... wollte ich auch gerade fragen. Kommt auf die Mopeds an...

Wir haben einen Humbaur KFT1500, der hat eine Ladefläche von 165cm Breite und 195cm länge.
Auf der Ladefläche transportieren wir drei "große" Motorräder (z.B. Triumph Tiger, BMW 1200GS, BMW F700GS). Je eine steht vorne angeschlagen außen links und rechts, die Dritte steht mittig dazwischen. Für ein viertes "Touren" Motorrad ist unserer Meinung nach kein Platz.

Für die Deichsel vorne quer haben wir uns vom Schlosser eine Schiene mit Vorderradanschlag anfertigen lassen, auf der steht die AJP drauf. Die wiegt aber nur knapp über 100kg und ist auch nur 2m lang. Wenn der ganze Klimbimm verladen ist, muss man die Deichsellast überprüfen und gegebenenfalls zum austarieren Gewicht am Heck nachlegen. Meiner hat ne Deichsellast von 80kg, normale PKW aber oft nur 50kg. Damit kannst du solche Späßchen nicht machen.

Auf Wunsch kann ich dir ein Foto schicken, krieg das hier aber irgendwie nicht hin. :oops:

Gruß
Julia

cowy
Beiträge: 137
Registriert: So 3. Mär 2013, 11:20
Wohnort: Allgäu

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon cowy » Mi 18. Jan 2017, 22:28

Ein Autotrailer hat ein Tandemachsaggregat und entsprechend auch noch n langen Radstand.
Liegt wie ein Brett und läßt sich sicher fahren ( erlaubte Stützlast des Zugfahrzeuges möglichst voll ausnützen ).
Ein Aufschauckeln ist weniger zu erwarten und er ist auf Dauer entspannender zu fahren.
Zurrmöglichkeiten an jeder Stelle und riesen Platzangebot ein weiteres Plus.

Wenn eh ausgeliehen werden soll, mein Favorit.

Grüße, Cowy
Z200,RD250,CB400N,R100RS,K100RT,TR34,R80G/S,K75,HP2E,Xcountry,Xchallenge

Frido
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon Frido » Mi 18. Jan 2017, 22:40

Hallo,

so ein Autotrailer hat aber auch ein recht hohes Eigengewicht und die Miete dürfte recht hoch sein, hab ich nicht recherchiert, ist nur eine Vermutung.

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

cowy
Beiträge: 137
Registriert: So 3. Mär 2013, 11:20
Wohnort: Allgäu

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon cowy » Do 19. Jan 2017, 06:27

Unser Örtliche (Tanke) nimmt für n Standard MRD-Hänger 80,-/Woche
Für n Autohänger 195,-/Woche - ein X-Tielflader 165,- und der XL-Hochlader 195.....

"Groß" ist da immer nah beinander im Preis. :think:
Z200,RD250,CB400N,R100RS,K100RT,TR34,R80G/S,K75,HP2E,Xcountry,Xchallenge

Frido
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon Frido » Do 19. Jan 2017, 06:59

Hallo,

bei 200 €/Woche könnte man überlegen einen eigenen Anhänger anzuschaffen wenn man nicht nur 1x verreisen möchte.

Wir haben vor Jahren auch 2x für 7 bzw. 10 Tage gemietet und dann eine Plattform auf ein altes Wohnwagenfahrgestell gebaut.

Man sollte auch nicht unterschätzen wieviel Gepäck für 4 Personen anfällt, dürfte im normalen Pkw knapp werden.

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

thomas223
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 12:24

Re: Trailer für 4 Motorräder?

Beitragvon thomas223 » Do 19. Jan 2017, 11:29

Super vielen Dank für die ersten Ideen!

Also das mit dem Bock auf der Deichsel ist ne super Idee. Da könnte ich mir etwas anfertigen. Hättest du oder jemand mal ein Bild von so etwas damit ich eine Orientierung habe?

Das mit dem Wohnwagen zur Plattform um zu bauen ist auch eine sehr gute Idee. Muss mal sehen wo ich so etwas her bekomme und wie das hinterher aussehen wird.

Motorräder werden wohl eine Touring-Enduro, LC4 690~, TT600 und DT 125.


Zurück zu „Erfahrungen mit Euren Mopeds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast