AJP PR7

z.B. In der Antarktis ist mir die Kette gerissen..... oder mit der xyz über Sand...
markus65
Beiträge: 19
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 18:43

Re: AJP PR7

Beitragvon markus65 » Do 2. Okt 2014, 13:23

aktuelles Bild von der Intermot

Bild

Ildefonso
Beiträge: 495
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: AJP PR7

Beitragvon Ildefonso » Do 2. Okt 2014, 15:50

Die Front finde ich schon auch etwas geöhnungsbedürftig... :think:
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso

Frido
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: AJP PR7

Beitragvon Frido » Do 2. Okt 2014, 16:09

Willst du dich daran gewöhnen?
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Dennis
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Okt 2011, 22:52

Re: AJP PR7

Beitragvon Dennis » Do 2. Okt 2014, 16:13

Hi,

hm, sieht noch nicht ganz rund aus, aber das Konzept ist prima!

Mir gefällt es bei den Rally-Motorrädern aber optisch deutlich besser, wenn der Kotflügel direkt über dem Rad sitzt, was dann aber wieder Nachteile im Matsch hat.

Bild

Gruß
Dennis

ThoWAF
Beiträge: 294
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:26
Wohnort: Sassenberg
Kontaktdaten:

Re: AJP PR7

Beitragvon ThoWAF » Do 2. Okt 2014, 18:19

...das ist Optik und somit Geschmackssache.
Wer mit einer Enduro schon im Gelände war weiss, dass ein blickdichter Vorbau
gerade bei kniffeligen Passagen stört.

Ich finde das Konzept gut.

Neu dem Preis bin ich gespannt.

Gruss Torsten
Sommer ORD ´08, ´09, `11, `13, ´14
Twins Only ´08, ´10, ´11
Wuppenduro ´09, ´10, ´11, `12, `13, ´14
2 x Vogesen 2014

AJP PR4 200, Bj. 2013
AJP PR5 250, BJ. 2014
Honda Africa Twin RD04, Bj 4\1992

ThoWAF
Beiträge: 294
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:26
Wohnort: Sassenberg
Kontaktdaten:

Re: AJP PR7

Beitragvon ThoWAF » Do 2. Okt 2014, 19:41

....bei dem Preis bin ich gespannt ...sollte das werden...immer diese Smartphones schreiben was sei wollen ;-)
Sommer ORD ´08, ´09, `11, `13, ´14
Twins Only ´08, ´10, ´11
Wuppenduro ´09, ´10, ´11, `12, `13, ´14
2 x Vogesen 2014

AJP PR4 200, Bj. 2013
AJP PR5 250, BJ. 2014
Honda Africa Twin RD04, Bj 4\1992

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: AJP PR7

Beitragvon reha73 » Do 2. Okt 2014, 22:21

Die PR7 ist bisher nur eine nicht fahrbereite Studie. Man will auf der Intermot und sonstwo schauen, wie das Publikum darauf reagiert und dann erst entscheiden, ob sie gebaut wird. Bisher scheint die Resonanz positiv. Frühestens Ende 2015 oder Frühjahr 2016 ist mit dem Serienstart zu rechnen. Es steckt der Motor der XT660 drin. Darauf aufbauend soll es 2 Versionen geben: Extrem und Normal, letztere mit einfacheren Federelementen und straßentauglicheren Reifen und sonstigen darauf abgestimmten Details. Das Gewicht ist mit <155kg trocken angegeben, das ist aber bisher nur eine Zielgröße. 17 Liter Tank hinten auf beiden Seiten. Beim Leergewicht wird man dann auch wieder bei fast 180kg landen, was für eine fernreise- und geländetaugliche Enduro sicher noch im Rahmen ist. Als Preis wird für die Extreme-Version <10.000€ angepeilt, für die normale etwa 1000€ weniger.
Soviel konnte ich heute auf der Intermot erfahren. Ich finde, sie sieht in natura wirklich gut aus. Und sie ist für mich das einzige Highlight auf der Messe gewesen. Der Rest war nur langweilige bzw. bekannte Massenware oder chinesischer Kram.

ThoWAF
Beiträge: 294
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:26
Wohnort: Sassenberg
Kontaktdaten:

Re: AJP PR7

Beitragvon ThoWAF » Fr 3. Okt 2014, 21:17

....ich kann dem Bericht von reha nur zustimmen, wir waren heute da. Bei den großen Herstellern,...hm...irgendwie gab es da keine neuen Konzepte oder Ideen.

Bei dem Prototypen sind absolut hochwertige Komponenten verbaut wie nur ein paar Beispiele:
Radnaben von Haan, Felgen von Excel, Federbein hinten von Öhlins voll einstellbar, vorne von Marzocchi,
erprobter Motor von Yamaha,...das wird wohl bei der "Extreme" Variante so sein.

Nach mehrfacher Kontaktaufnahme durch Touratech mit den AJP-Leuten auf dem Messenstand, ist auch Touratech daran interessiert für AJP
etwas zu tun. Nach längeren Gesprächen mit den AJP-Leuten ist generell ein großes Interesse zu erfahren, ob und wo es Probleme mit
vorhandenen Modell gibt.

Es gibt z.B. inzwischen "Tieferlegungssätze" (Sitzhöhenreduzierung) für die PR3 und die PR4, für die PR5 gibt es ein neues Kupplungssystem in Richtung Hydraulik, wenn ich das richtig verstanden habe.

Bild
Bild
Sommer ORD ´08, ´09, `11, `13, ´14
Twins Only ´08, ´10, ´11
Wuppenduro ´09, ´10, ´11, `12, `13, ´14
2 x Vogesen 2014

AJP PR4 200, Bj. 2013
AJP PR5 250, BJ. 2014
Honda Africa Twin RD04, Bj 4\1992

nordicbiker
Beiträge: 23
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 13:05
Wohnort: Stockholm, Schweden
Kontaktdaten:

Re: AJP PR7

Beitragvon nordicbiker » Do 9. Okt 2014, 21:01

Aber wer kam eigentlich auf die Idee, den Tankdeckel UNTER die Sitzbank zu verlegen???

Das funktioniert vielleicht bei nem Crosser, aber bei ner Enduro die eventuell auch mit Gepäck bewegt wird ist das die denkbar ungünstigste Lösung. Fährt man mit weichem Gepäck, wie den Sachen von Giant Loop, muss wahrscheinlich erstmal alles abgerödelt werden, damit man da ran kommt. Mit Enduristan Monsoon das gleiche!

Meine 690iger und auch die CCM haben den Tankdeckel hinten am Bürzel, aber da stören die quer verlaufenden Taschenriemen nicht. Hab ich oben noch eine Rolle drauf, lockere ich nur die ROK Straps, schiebe die Rolle ein wenig nach vorne und kann tanken.

Die AJP mit dem MInarelli-Motor auszurüsten ist natürlich ne gute Idee, wenn sie als Reiseenduro verwendet werden soll. Soll sie dagegen ein Rallymotorrad sein - wie das Design verspricht - dann wäre ein leichterer Motor mit Begrenzung auf 450ccm die bessere Wahl gewesen. Passt also irgendwie nicht zusammen!

ThoWAF
Beiträge: 294
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:26
Wohnort: Sassenberg
Kontaktdaten:

Re: AJP PR7

Beitragvon ThoWAF » Do 9. Okt 2014, 21:46

...bisher ist die Position des Tankdeckels noch nicht fest. Der Prototyp hatte auf der Messe noch gar keinen Tankdeckel.

Gruß Torsten
Sommer ORD ´08, ´09, `11, `13, ´14
Twins Only ´08, ´10, ´11
Wuppenduro ´09, ´10, ´11, `12, `13, ´14
2 x Vogesen 2014

AJP PR4 200, Bj. 2013
AJP PR5 250, BJ. 2014
Honda Africa Twin RD04, Bj 4\1992


Zurück zu „Erfahrungen mit Euren Mopeds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste