Garmin Zumo 350 LM

Koffersysteme, Ersatzsprit, Zelte, Schlafsäcke, etc.
Balu86
Beiträge: 174
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:26
Wohnort: Harsewinkel
Kontaktdaten:

Garmin Zumo 350 LM

Beitragvon Balu86 » So 9. Jun 2013, 15:30

Hallo,

hier mal eine kurze Bewertung des Garmin Zumo 350 LM.

Eins vorweg: Das Navi selbst erfüllt alle meine Erwartungen.

Positiv:
-Die Bedienung ist einfach und Intuitiv, die Routenführung hervorragend und durch die vielen Möglichkeiten lässt sich das Navi super auf die persönlichen Bedürfnisse einstellen.
-Das Gerät ist wasserdicht sodass man auch im Regen den Weg findet.
-Das Display ist ne Wucht! Auch bei starkem Sonnenschein kann man alles super erkennen.
-Die Ansagen des Navis sind super laut!
Je nach Mopped ist es evtl. sogar möglich ohne Kopfhörer zu fahren. An einer Kreuzung würden dann die Nachbarfahrzeuge auch mitbekommen wo man hin möchte...
-Der Touchscreen reagiert sehr schnell auf jede Art von Eingaben.
-Das GPS Signal wird sehr schnell gefunden.
-Das Update des Navis und der Karten mit Hilfe der Garmin Software läuft vollautomatisch und somit sehr bequem.

Besser geht es nicht!

Neutral:
-Die Routenplanung mit der Software "Basecamp" ist gewöhnungsbedürftig, aber mit etwas Übung nicht schwer.
Allerdings könnte Garmin sich hier mal was neues einfallen lassen.
Mich stört besonders, dass die gesamte Route jedes mal komplett neu berechnet wird wenn nur ein Wegpunkt geändert oder hinzugefügt wird und die Auswahl der "Routenbearbeitungswerkzeuge". Man kann z.B. die Route nicht einfach durch Klicken und Ziehen umgestalten. Man muss vorher ein spezielles Werkzeug auswählen und kann dann erst die Route ändern.
Wenn man damit fertig ist muss man das Werkzeug abwählen.
Das geht bei anderen freien Anbietern deutlich einfacher.
z.B. Motoplaner . de

Negativ:
Die Motorradlenkerhalterung welche von Garmin mitgeliefert wird ist der letzte Mist!
1. Die Schrauben und der U-Bügel sind brüniert und nicht verzinkt oder verchromt. Soll heißen, diese Teile rosten schon wenn die Wasser nur von weitem sehen.
2. Das Navi lässt sich in der Halterung nicht abschließen und muss somit jedes Mal wenn man "nur kurz" in die Tanke geht um zu bezahlen abgemacht werden, sonst findet sich sehr schnell jemand der das Navi genauso gerne hat.
3. Selbst wenn das Navi in der Halterung abschließbar wäre, könnte man das Navi trotzdem sehr schnell klauen, da das Verbindungsstück nur mit einer Flügelmutter arretiert wird, welche sehr schnell aufgedreht werden kann. Dann ist nicht nur das Navi weg sondern auch gleich die halbe Halterung.
4. Die originale "Doppel-Kugelkopf-Halterung" fühlt sich so unzuverlässig an, dass ich mich gar nicht traue damit zu fahren.

Ich habe mir für etwas über 100€ eine Halterung von Touratech für dieses Navi gekauft. Darin sitzt das Gerät wie in Abrahams Schoß, vibriert kaum noch und ist abschließbar.
Damit kann man das Navi wenigstens nicht mehr im Vorbeigehen ohne Werkzeug klauen.
Ist aber schade, dass Garmin sowas nicht gleich mitliefert bei einem Navi welches offen auf einem Motorradlenker montiert wird.

Fazit:
Das Gerät ist super, die Tourenplanung gewöhnungsbedürftig, die Lenkerhalterung fürn Allerwertesten.
Gruß
Ralf

aktueller Verbrauch: Bild

MEINS

Maikel
Beiträge: 46
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 10:07
Wohnort: Wolfegg

Re: Garmin Zumo 350 LM

Beitragvon Maikel » So 9. Jun 2013, 17:05

Hey erstmal danke für den ausführlichen Bericht.
Mich würde jetzt mal konkret interessieren wie sich das Gerät bei den Schwächen meines Geräts verhält.

Wie verhält sich das Gerät den auf am PC geplanten Routen? Gilt dort auch die 50 Punkte Grenze beim Routing?
Wenn du Motorradtypische Vermeidungen aktiviert hast (keine Hauptverkehrsstraßen, keine Autobahnen) hat es dann auch Probleme die Route für eine Adresseingabe zu berechnen wenn sie Größenordnungen von 100-200km annimmet bzw. einfach diese 50Punkte Grenze wieder überschreitet?

Balu86
Beiträge: 174
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:26
Wohnort: Harsewinkel
Kontaktdaten:

Re: Garmin Zumo 350 LM

Beitragvon Balu86 » So 9. Jun 2013, 19:56

Hallo,

also, ich habe noch nie eine Route geplant welche über 50 Punkte hinaus geht.
Aber dieses Thema wurde z.B. im Garmin Forum schon diskutiert.
Man muss bei der Routenplanung ein Häckchen setzen für "Kein Alarm bei erreichen des Wegpunktes" damit kann man dann wohl mehr als 29 Wegpunkte pro Route planen.
Diesen Hacken setze ich schon bei mehr als zwei Wegpunkten, denn ich will nicht ständig eine Anzeige auf dem Display von wegen "Wpt. 26 in 150m erreicht." Mir persönlich geht das auf den Sack.
(War bei meinem alten Garmin Streetpilot 2600 so)
Wenn es Wegpunkte gibt bei denen man wirklich benachrichtigt werden möchte, dürfen das halt nicht mehr als 29 sein.
Ansonsten kenne ich keine Einschränkung bzgl. der Wegpunkte.
Nichtmal bei der gesamten Planung meiner Schwedentour habe ich so viele Wegpunkte benötigt das ich an irgendwelche Grenzen gestoßen wäre.

Was ich übrigens sehr schön finde, wenn man eine Route im Basecamp plant, selbst wenn diese nur drei Wegpunkte auf 300km hat, fährt das Navi hinterher genau die gleiche Strecke wie im Basecamp angezeigt.

In der Bedienungsanleitung steht dazu übrigens, das Routen mit zu vielen Wegpunkten automatisch vom Navi geteilt werden.
Ob sich das jetzt auf die Wegpunkte mit Alarm oder ohne bezieht weiß ich nicht und dazu steht da auch nichts.

Ich habe meine Schwedentour auf http://www.Motoplaner.de geplant, ins Basecamp importiert, dort berechnen lassen, evtl. etwas korrigiert und dann aufs Zumo übertragen.

Das mit der Berechnung der Routen bei Motorradtypischen Vermeidungen bei einer weiter entfernt liegenden Adresse funktioniert anstandslos.
Gerade extra für dich getestet.
Von Harsewinkel nach Cuxhaven.
Ich bin die Strecke zwar nicht gefahren, aber die Berechnung lief schnell und ohne Fehler.
Die angezeigt Route sah soweit ganz OK aus.

Bei weiteren Fragen einfach melden, ich werde mein bestes tun alles zu beantworten.

Wer das Navi und die Touratech Halterung mal beaugäpfeln möchte, am 22.06.2013 beim Usertreffen ist die Gelegenheit...
Gruß
Ralf

aktueller Verbrauch: Bild

MEINS

Balu86
Beiträge: 174
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:26
Wohnort: Harsewinkel
Kontaktdaten:

Re: Garmin Zumo 350 LM

Beitragvon Balu86 » Mo 10. Jun 2013, 06:16

Guten morgen,

hier mal drei Fotos von dem Navi am Motorrad montiert.

Habe ich heute morgen mit dem Handy gemacht, auf dem Weg zur Arbeit.

261
262
263
Gruß
Ralf

aktueller Verbrauch: Bild

MEINS


Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste