Beta Alp200 oder AJP240

Für alle die auf der Suche sind ;-)
ThoWAF
Beiträge: 294
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:26
Wohnort: Sassenberg
Kontaktdaten:

Re: Beta Alp200 oder AJP240

Beitragvon ThoWAF » So 13. Mär 2016, 22:23

...habe eine PR4 -200 mit Tieferlegungssatz zu verkaufen,

gelaufen hat sie kein 700 km.

Gruß
Torsten
Sommer ORD ´08, ´09, `11, `13, ´14
Twins Only ´08, ´10, ´11
Wuppenduro ´09, ´10, ´11, `12, `13, ´14
2 x Vogesen 2014

AJP PR4 200, Bj. 2013
AJP PR5 250, BJ. 2014
Honda Africa Twin RD04, Bj 4\1992

Nutzennutzer
Beiträge: 18
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 20:21

Re: Beta Alp200 oder AJP240

Beitragvon Nutzennutzer » Mo 14. Mär 2016, 18:56

Hallo Ildefonso,
ja, ich mache nächste Woche eine Probefahrt, im Raum Siegen/Olpe gibt es sowohl einen Beta wie einen AJP Händler.
Probieren geht über studieren....!
Aber nochmals Danke an alle Schreiber hier: ums Haar hätte ich eine KLX 125 gekauft und wäre wahrscheinlich nicht "glücklich" mit geworden...



hast du dir Möglichkeit, die beiden Mopeds mal probezufahren?
Für mich sind das 2 völlig verschiedene Mopeds. Die Alp ist ein eher ein plumper Traktor, der aber so ziemlich alles mitmacht. Die AJP ist eher ein Geländefloh, der durch den gutmütigen Motor und das gute Fahrwerk auch Enduro-Einsteiger nicht überfordert. PS; Wobei ich nichts gegen Traktoren habe. Schließlich fahre ich ja auch noch eine XL 500 Bj. 1980, die den Beinamen "Le Tracteur" trägt ;)[/quote]
Beta Alp 200

Nutzennutzer
Beiträge: 18
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 20:21

Re: Beta Alp200 oder AJP240

Beitragvon Nutzennutzer » Mi 16. Mär 2016, 17:39

Es ist jetzt eine neue Beta Alp 200 geworden, die Gebrauchtpreise so um die 3.000 Euro waren mir zu hoch.
Danke nochmals für alle Infos !
Beta Alp 200

Harald
Beiträge: 493
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Re: Beta Alp200 oder AJP240

Beitragvon Harald » Mi 16. Mär 2016, 18:00

Na denn herzlichen Glückwunsch.
Neu ist nie verkehrt, da weiß man was man hat und passiert ist.
Brauchst nun noch ein paar kleine Mopedtools wie Handguards und Motorschutz aus Alu kein Plastik
und schon kann es losgehen.
Denk an deinen Persönlichen Schutz ebenfalls , und nen neuen Offroadhelm solltest du dir auch
zulegen.
Gelände mit Klapphelm ist eher ungeeignet ;)
Nun warten wir auf Bilder in deiner Gallery vom Moped 8-)
Dann kanns ja pünktlich zur Saison losgehen
Gruß
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer

guzzant
Beiträge: 302
Registriert: Di 15. Mai 2012, 19:22
Wohnort: Lkr BC

Re: Beta Alp200 oder AJP240

Beitragvon guzzant » Mi 16. Mär 2016, 19:19

Harald hat geschrieben:Denk an deinen Persönlichen Schutz ebenfalls , und nen neuen Offroadhelm solltest du dir auch
zulegen.

Gruß


- was für eine Ansage......, kennt ihr euch oder sprichst du mit allen so ?
Grüße aus dem Illertal
guzzant

Ildefonso
Beiträge: 496
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: Beta Alp200 oder AJP240

Beitragvon Ildefonso » Mi 16. Mär 2016, 20:18

Nutzennutzer hat geschrieben:Es ist jetzt eine neue Beta Alp 200 geworden, die Gebrauchtpreise so um die 3.000 Euro waren mir zu hoch.
Danke nochmals für alle Infos !


Sicher keine schlechte Wahl! Viel Spaß damit! :D
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso


Zurück zu „Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast