Neuzugang HM Locusta 200

Hier kannst Du Dein Moped vorstellen
Ildefonso
Beiträge: 484
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon Ildefonso » So 27. Nov 2016, 21:30

Hallo zusammen,
da ich u. a. mit meinem Junior nächstes Frühjahr zur Endurowandern gehe, war ich auf der Suche nach einer zweiten leichten Wanderenduro (zusätzlich zur AJP PR4). Eigentlich sollte es eine Beta Alp 200 werden, dann bin ich aber über was anderes gestolpert, das ich bis dato nicht kannte: HM Locusta 200

Eckdaten: Hersteller HM Moto (Italien), 200 ccm wassergekühlt, 13 kW, 7,5 l - Tank, Gewicht 114 kg vollgetankt.

Bin nur kurz probegefahren und kann daher noch nicht allzu viel sagen. Werde berichten, wenn ich mehr Erfahrung damit habe.

585
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso

Frido
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon Frido » So 27. Nov 2016, 22:03

Hallo,

von dem Bike habe ich auch noch nie was gehört - aber das heisst gar nichts. ;)

Warum ist es keine 2. PR4 geworden, wurde doch unterwegs die Ersatzteilversorgung vereinfachen?

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Harald
Beiträge: 460
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon Harald » So 27. Nov 2016, 23:27

Die Locusta kommt aus dem Trailsport und ist dort gut bekannt

http://www.hmmoto.it/it/prodotti/LOCUSTA-200
Dann mal herzlichen Glückwunsch und viel,Spaß damit ;)
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer

Ildefonso
Beiträge: 484
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon Ildefonso » Mo 28. Nov 2016, 08:05

Frido hat geschrieben:
Warum ist es keine 2. PR4 geworden, wurde doch unterwegs die Ersatzteilversorgung vereinfachen?

Gruss
Harry


Ja, da ist was dran. Aber bei der kleinen Italienerin bin ich schwach geworden... ;)
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso

Harald
Beiträge: 460
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon Harald » Mo 28. Nov 2016, 10:51

Hallo Ildefonso
Bei deinem Namen fällt mir zartes Nougat ein , welches ich erst kürzlich in Wien
verköstigt hatte
Passt ja zur Weihnachtszeit ;)

Ich hab mal in meiner Moped Kontaktliste nachgesehen .

HM gehört ja zur Honda - Montesa " Gruppe "

Kontakte für Teile und Co. wären für deine

Hm Locusta

http://www.biketeile-service.de/HM-Moto ... -69896/en/

http://hm-racing.ch/kontakt/

http://www.hm-honda.de/

https://home.mobile.de/WALDMANN#about
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer

Ildefonso
Beiträge: 484
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon Ildefonso » Mo 28. Nov 2016, 12:50

Hallo Harald,

danke für die Links. Honda Waldmann (letzter Link) ist bei mir in der Nähe und war auch der Händler, der meine HM damals neu verkauft hat.
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso

wilhelm
Beiträge: 22
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:16

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon wilhelm » Di 29. Nov 2016, 20:56

Hallo, schaut gut aus, das kleine Bike, dachte immer die gibts nur in Förster-Grün. Werdet bestimmt viel Spaß damit haben. :lol: Bin gespannt wie sie sich bewährt.
Viele Grüße, Wilhelm

guzzant
Beiträge: 285
Registriert: Di 15. Mai 2012, 19:22
Wohnort: Lkr BC

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon guzzant » Mi 30. Nov 2016, 09:15

Hi Ildefonso,

Gratuliere,ein interessantes Mop. Der Motor ist doch sicher von einem bekannten Hersteller, hast du da schon was rausgefunden wegen Wartungsaufwand etc. ?
Grüße aus dem Illertal
guzzant

Ildefonso
Beiträge: 484
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon Ildefonso » Mi 30. Nov 2016, 09:47

Hallo Guzzant,

ist ein Honda-Motor. HM steht für Honda-Montesa.
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso

twin-ULI
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Dez 2014, 19:30
Wohnort: UNNA

Re: Neuzugang HM Locusta 200

Beitragvon twin-ULI » Mi 30. Nov 2016, 18:10

hallo
der motor ist von MOTO-MINARLLI-italien
kein honda motor ...
der hersteller ist HM und hat über haupt nichts mit honda-montesa zu tun, der sitzt in spanien,gehört zu honda japan seit anfang 1980 jahre.
sieht aber sehr leicht aus mein glückwunsch zum neuerwerb.
gruß ULI.....
Honda CRF250l-13


Zurück zu „Offroadtaugliche Fortbewegungsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste