Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Hier kannst Du Dein Moped vorstellen
nordicbiker
Beiträge: 23
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 13:05
Wohnort: Stockholm, Schweden
Kontaktdaten:

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon nordicbiker » Mo 3. Aug 2015, 21:45

Leider wieder viel zu schwer! Ihr glaubt gar nicht wie breit mein grinsen wird, wenn ich mich nach ner (asphalt)tour mit der ktm 1050 wieder auf die 80kg leichtere CCM 450 setzte und zum ersten schotterweg komme! :-)

twin-ULI
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Dez 2014, 19:30
Wohnort: UNNA

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon twin-ULI » Fr 7. Aug 2015, 08:54

ist ja nichts neues 1 zylinder sind nun mal ins gesamt leicht und handlich
wenn da nicht motorrad fahrer mit einer leistungs-starken-robusten-handlichen enduro durch die wüsten dieser welt und um sie herum fahren wollen. für diese kaufkräftigen kunden wird die neue crf1000 gebaut.die konkurenz macht es vor,siehe bmw mir der adventure mit über 260 kg fahren sie um die welt.da kommt eine leichtere crf1000 doch gerade recht.die märkte in dieser welt wollen solche fahrzeuge.
zum einfachen enduro-wandern in unserem land fahre ich am liebsten mit einer leichten 250er oder 450er 1 zyl.
gruß ULI......
Honda CRF250l-13

Frido
Beiträge: 1307
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon Frido » Fr 7. Aug 2015, 10:14

Hallo,

wieviele dieser Bomber werden denn tatsächlich im Gelände bewegt?

Ich kenne dazu keine Statistiken, aber es dürfte vmtl. ähnlich sein wie bei den Geländewagen oder SUV, überwiegend auf Asphalt unterwegs und der Besitzer berichtet stolz wenn er mal über einen Feldweg gefahren ist.

Nichts gegen grosse Reiseenduros, auf der Strasse würde ich so ein Mopped auch fahren, aber hauptsächlich wegen der Sitzposition und der Optik.

Gruß
Frido
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Dennis
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Okt 2011, 22:52

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon Dennis » Fr 7. Aug 2015, 10:22

Hi,

in einer Motorrad war neulich mal ein Leserbrief. Dort hat sich ein GS Adventure Fahrer Richtung BMW beschwert, dass er bei Regenfahrten immer dreckig wird, weil vom Hinterrad der Dreck hochspritzt. Das wäre bei einem so teuren Motorrad nicht mehr zeitgemäß....

Gruß
Dennis

kolja
Beiträge: 28
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 17:54

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon kolja » Fr 7. Aug 2015, 10:36

Vermutlich der gleiche, der sich kürzlich ne Büchse Sprüh-Schlamm für 15,95 gekauft und spitzbübisch gefreut hat, nicht wieder das mit "especially for 1200GS" markierte für 24,99 genommen zu haben... :violin: :mrgreen:

Harald
Beiträge: 492
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon Harald » Fr 7. Aug 2015, 11:37

twin-ULI hat geschrieben:zum einfachen enduro-wandern in unserem land fahre ich am liebsten mit einer leichten 250er oder 450er 1 zyl.
gruß ULI......


Wobei sich der Trend beim Neukauf als 2. Oder Ersatz Moped dann sogar deutlich in Richtung 250er bewegt .
Die 450er sind etlichen mittlerweile zu " Anstrengend " geworden .... ;)
Die 2015 er WR 250 F hat mittlerweile richtig nachgelegt und den Motor der Yz drin .
Hier ist wirklich ausreichend Potenzial vorhanden ...
Gruß
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer

petsch171249
Beiträge: 7
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:16

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon petsch171249 » Fr 7. Aug 2015, 16:02

Ich glaube Honda kanns nicht mehr!!!
Grüße Peter

KTMarek
Beiträge: 107
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:51

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon KTMarek » Fr 7. Aug 2015, 22:37

Ein riesen Hype um nichts, die Honda erfindet nichts neu und ist zudem schwerer als die Triumph beispielsweise. Aber sie wird ihrer Käufer finden, Marketing ist alles.

Gruß Marek

twin-ULI
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Dez 2014, 19:30
Wohnort: UNNA

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon twin-ULI » Sa 8. Aug 2015, 12:05

hallo
schwerer ??
triumph leergewicht 215kg ohne abs und zubehör tiger 800
honda leergewicht 208kg crf 1000
wo ist der unterschied ? die SUV s gehen weit über 10000. stück bei dem größten moped hersteller pro jahr.
der kunde der kauft entscheidet ,wat er damit macht is mir egeal,gut das das so geht und niemand mir vorschreibt was ich fahren darf
gruß ULI...
Honda CRF250l-13

Frido
Beiträge: 1307
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Neue Africa Twin für Ende 2015 angekündigt

Beitragvon Frido » Sa 8. Aug 2015, 14:10

Hi Uli,

natürlich darf jeder fahren was er will und die Frau genehmigt. ;)

Du hast geschrieben:

twin-ULI hat geschrieben:wenn da nicht motorrad fahrer mit einer leistungs-starken-robusten-handlichen enduro durch die wüsten dieser welt und um sie herum fahren wollen. für diese kaufkräftigen kunden wird die neue crf1000 gebaut.


Ich glaube aber nicht, dass dieser Personenkreis tatsächlich die vorrangige Zielgruppe für diese Motorräder ist. Die Leute die so ein schweres Mopped tatsächlich im Gelände bewegen und denen Macken, Beulen und die Ersatzteilpreise egal sind, dürften eine kleine Minderheit der Käufer sein. Durch die Wüsten brausen sicher die wenigsten dieser Reisebomber, aber dafür werden die m.E. auch gar nicht gebaut, man vermittelt und verkauft doch auch das Gefühl, dass Freiheit und Abenteuer im Lieferumfang dieser Moppeds enthalten sind und das fördert den Umsatz.

Eine 250 kg-Enduro die im Gelände handlich ist - sowas kann es m.E. nicht geben!

Wenn ich ne Fernreise mit Offroadanteilen planen würde, wäre die Motorleistung ein Entscheidungskriterium das weit hinten angesiedelt wäre, Zuverlässigkeit, Robustheit und einfache Wartung wären mir da wichtiger.

Gruß
Frido
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Zurück zu „Offroadtaugliche Fortbewegungsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast