Felge verbogen

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Felge verbogen

Beitragvon Eifelzug » Do 14. Jun 2012, 13:14

Hallo Leute,

Leider habe ich mir die Vorderradfelge von meiner Beta ein wenig verformt bei der ersten Testfahrt mit TUbliss. :whistle:
Jetzt eiert die Felge ordentlich und die Fahrt ist jetzt wie Kamelreiten :?

Ein neuer Felgengranz kostet 169 Euro, daher werde ich mal die Alu Kling in Mönchengladbach antesten.
Die Felge muss für die Instandsetzung nicht ausgespeicht werden und nach der Richtaktion wird die Felge geröntgt.
Ich habe den Reifen und TUbliss demontiert und fahre am Freitag hin und gebe die Felge ab.

Na mal schauen was da geht :-)

http://www.aluklinik.com/motorradservice.html

Grüße
Paul :)
...sicher, zügig und gewandt...

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Felge verbogen

Beitragvon Eifelzug » Do 14. Jun 2012, 17:07

Eifelzug hat geschrieben:Hallo Leute,

Leider habe ich mir die Vorderradfelge von meiner Beta ein wenig verformt bei der ersten Testfahrt mit TUbliss. :whistle:
Jetzt eiert die Felge ordentlich und die Fahrt ist jetzt wie Kamelreiten :?

Ein neuer Felgenkranz kostet 169 Euro, daher werde ich mal die Alu Kling in Mönchengladbach antesten.
Die Felge muss für die Instandsetzung nicht ausgespeicht werden und nach der Richtaktion wird die Felge geröntgt.
Ich habe den Reifen und TUbliss demontiert und fahre am Freitag hin und gebe die Felge ab.

Na mal schauen was da geht :-)

http://www.aluklinik.com/motorradservice.html

Grüße
Paul :)


Also ich war so eben doch schon dort und die nehmen pauschal 250 Euro, da ist das Röntgen mit 98 Euro schon drin :shock:
Fand ich jetzt für meine Excel Alu Felge von meiner Beta doch etwas teuer.
Naja, sie wollen schauen, ob es zum halben Neupreis machbar ist und rufen mich an.
Am Telefon hieß es zuvor, dass sie erst die Felge sehen müssen um einen Preis zu nennen.
Für 250 Euro wäre ich die 90km einfache Strecke nicht gefahren :evil:
...sicher, zügig und gewandt...

Mathias
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Felge verbogen

Beitragvon Mathias » Do 14. Jun 2012, 22:57

Durchgeschlagen? ;-)

Woher kommt mir das nur bekannt vor???

Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Felge verbogen

Beitragvon Eifelzug » Do 14. Jun 2012, 23:06

Mathias hat geschrieben:Durchgeschlagen? ;-)

Woher kommt mir das nur bekannt vor???

Mathias


Würde es "eingeschlagen" nennen :oops:
Ein Stein, so groß wie ein Fußball hatte sich heimlich in meine "Vorderradlandezone" gelegt. :o
Gut, der Stein ragt vermutlich seit 1000 Jahren an dieser Stelle aus Erde, aber mich hatte es absolut kalt erwischt. :?
...sicher, zügig und gewandt...

Mathias
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Felge verbogen

Beitragvon Mathias » Fr 15. Jun 2012, 02:47

Tja, kenn ich, mir sind die Steine im oberen Minenfeld des Sommeliers, vor´s Rad gehüpft..... die haben sich auch gedacht, den kriegen wir u. sie hatten recht. :lol: :whistle:

Dabei hielt ich es für eine ausgesprochen gute Idee auf 1,3bar abzusenken. :roll:

Apropos Sommelier.... wie siehts bei Euch mit der Stella Alpina aus? ..... und keine Angst bis zum wirklichen schlimmen Teil kommt man im Juli noch gar nicht, zwecks Schnee. ;-)

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Felge verbogen

Beitragvon Eifelzug » Fr 15. Jun 2012, 08:27

Mathias hat geschrieben:Tja, kenn ich, mir sind die Steine im oberen Minenfeld des Sommeliers, vor´s Rad gehüpft..... die haben sich auch gedacht, den kriegen wir u. sie hatten recht. :lol: :whistle:

Dabei hielt ich es für eine ausgesprochen gute Idee auf 1,3bar abzusenken. :roll:

Apropos Sommelier.... wie siehts bei Euch mit der Stella Alpina aus? ..... und keine Angst bis zum wirklichen schlimmen Teil kommt man im Juli noch gar nicht, zwecks Schnee. ;-)

Gruß Mathias


Stella Alpina steht nach wie vor auf dem Plan, vermutlich komme ich von Garmisch rüber mit der KTM.
Danach habe ich vor mit meinem "Dickschiff" die LGKS zu befahren.
Im September bin ich dann mit einem Veranstalter und meiner Beta wieder auf der LGKS.
...sicher, zügig und gewandt...

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Felge verbogen

Beitragvon Eifelzug » Fr 15. Jun 2012, 19:32

Meine Felge wird nicht von der Aluklinik in Mönchengladbach repariert.
Sie müssten ein neuen Halter drehen um die Felge vernünftig zum Richten einspannen zu können und das Richten würde mehr als 170 Euro kosten.
Die haben einfach keinen Bock auf meine Felge, weil es vermutlich unrentabel für die ist.

Also mal eine richtige Nullnummer, hätten die mir am Telefon das nicht zuvor sagen können :evil:

180km für nichts gefahren und vermutlich kommen noch Versandkosten von bis 20 Euro auf mich zu, weil die die Felge zurückschicken und ich keine Lust habe da nochmals hinzufahren.

Jetzt muss ich mal schauen, wo ich einen neuen Felgenkranz günstig bekomme.
...sicher, zügig und gewandt...

Eifelzug
Beiträge: 189
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 13:13
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Felge verbogen

Beitragvon Eifelzug » Fr 15. Jun 2012, 22:11

Soeben eine neuen Felgenkranz beim motocross-shop.de bestellt für 133 Euro inklusive Versandkosten. :)
War der günstigste, den ich jetzt auf die schnelle gefunden habe,
Beta wollte sogar 220 Euro haben für den Excel Felgenkranz in schwarz. :shock:
Normaler Verkaufspreis ist 165 Euro plus Versandkosten.

Ich hoffe jetzt, die Aluklinik lässt sich jetzt nicht zuviel Zeit für die Rücksendung meiner verbogenen Felge.
Sobald der neue Felgenkranz geliefert wird, möchte ich umspeichen, damit es weiter geht. :mrgreen:

Grüße
Paul :)
...sicher, zügig und gewandt...


Zurück zu „Reifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste