Aufbau DR 650 RS

Easy´s Aufbauthread

Berechtigungen wurden verändert, jedes Mitglied kann kommentieren. ;-)
Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Mo 31. Jan 2011, 20:32

Servus,

da hier des öfteren über geländetaugliche Mopets geschrieben wird hab ich mir gedacht dass ich den Aufbau meiner Gelände RS hier mal einstelle.
Letztes Jahr hab ich mir im Frühjahr einen haufen Teile einer weissen DR 650 RS SP42 gekauft. Die Kunstoffteile und den Tank hab ich gleich zum Entsorgen dortgelassen, die waren nur noch Schrott. Eigentlich als Ersatzteillager gedacht bin ich aber auf die Idee gekommen eine DR 650 "RRS" zu bauen, vieleicht wird´s ja was. Im DR 650 Forum hat einer schon sowas ähnliches gemacht und dessen Aufbau hat mich dazu angestachelt auch sowas zu versuchen.
Fotos vom aktuellen Stand gibts auch immer dann wenn´s mal wieder was neues zu berichten gibt.
Ein paar Neuteile hab ich schon wie zB. den Acerbis Tank, Kotflügel vorne usw.
Aber alles zu seiner Zeit. Kann allerding von einem Beitrag zum nächsten mal ein paar Wochen dauern, naja Zeit braucht man ja auch für sowas.
Als erstes ist der Rahmen und die Schwinge dran, die werden jetzt im Februar zum Kunststoffbeschichten gebracht. Die Farbe wird rot.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Mathias
Beiträge: 1270
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Mathias » Mo 31. Jan 2011, 22:17

....alles zu seiner Zeit..... :-)

....und trotzdem. Wenn Du den Acerbistank montierst, heißt das die Verkleidung fällt weg? Plug and Play passt der Tank auch nicht, da stößt die Gabelbrücke am Tank an... also Tankaufnahme nach hinten und Sitzbank kürzen.... usw...

Warum baust Du dann nicht in einen SP44 Rahmen? Die Gabel, Schwinge, etc. müsste ja auch in den 44er Rahmen passen. Denk ich mal.

Du meinst die umgebaute SP43 von ducmotom , alias wolle :?:

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Di 1. Feb 2011, 07:22

Morgen Mathias,

ja die vom Ducmotom mein ich. Ja fast ohne Verkleidung (lass Dich überasschen) die hab ich ja gleich Entsorgen lassen. Den Rahmen von der 42 nehme ich weil ich das ganze Zeug was ich unten erwähnt hab für ganze 130 Euro bekommen hab, ausserdem möchte ich bei der Doppelauspuffanlage bleiben und da ist der Rahmen eben gut dafür. Die zwei Adapterchen für den Tank hab ich ja gleich gemacht und die Sitzbank muss sowieso bearbeitet werden weil sie nicht zu dem Heckkotflügel den ich ausgesucht hab passt. Der Kotflügel ist von einer DR 750 der passt bis auf kleinigkeiten recht gut an die Seitendeckel der 42. Fotos mach ich bald.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

KLEiner
Beiträge: 889
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 09:28
Wohnort: 34582 Borken (Hessen)

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon KLEiner » Mi 2. Feb 2011, 14:09

Hallo Wolfgang,
ich werde das ganze mal gespannt mitverfolgen, ;) vielleicht hübsche ich ja meine DR auch mal auf... :think:

lg Frank
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat
http://twin500.net
KLE 500 Enduro
KLE 500 Sumo
KLX 250 S
Bandit 1200 POP
KTM 300 EXC 2T :ktm:

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Mi 2. Feb 2011, 20:39

So Leute ich war vorhin in der Werkstadt, hab ein bischen gemessen um die nächsten Teile anfertigen zu können. Hab bei der Gelegenheit gleichmal die ersten Fotos gemacht. Die Kunsstoffteile werden noch weiss und wie schon gesagt der Rahmen wird rot.

Der 750iger Kotflügel mit den RS Seitendeckeln
Bild

Die Seitendeckel mussten ausgeschnitten werden, und müssen hinten dann anders befestigt werden, Idee hab ich schon.
Bild

Zwei mini LED Rücklichter
Bild

Sind noch etwas schief, das Blech muss noch angepasst werden
Bild

Gute Nacht
Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Mi 9. Feb 2011, 10:40

Servus,

hier mal die ersten Fotos von meinem Aluheckrahmen. Den hab ich letzten Samstag soweit fertig gemacht. Naja ganz fertig ist er noch nicht, ich möchte noch einige Bohrungen machen, damit das Ding noch ein wenig leichter wird. Die Gewindeeinsätze um den Kotflügel und den Kenzeichenhalter festzuschrauben fehlen auch noch. Der Kennzeichenhalter soll so gebaut werden das man ihn fürs Gelände schnell abnehmen kann.

Bild

Bild

Bild

Und jetzt warte ich auf die DR 350 Schwinge die ich bei EBÄÄ gekauft habe. Vieleicht kann ich die da in den 650iger Rahmen einpflanzen.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Fr 18. Feb 2011, 07:59

Servus,

letztes WE ist die DR 350 Schwinge gekommen und was soll ich sagen sie passt natürlich nicht eins zu eins. In der Breite fehlen ca 1,5cm :evil: . Nur die Länge von Schwingenlagerachse zu Radachse ist gleich. Ich hab mir aber schon Überlegt die Schwinge zu verbreitern. Mal sehen obs so funktioniert wie ich mir das vorstelle und wenn nicht dann is es eben Schrott für 30 Euro :twisted:
Naja wir werden sehen oder to be continued...

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Mathias
Beiträge: 1270
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Mathias » Fr 18. Feb 2011, 08:10

Willst Du die 350er Schwinge wegen einem 18Zoll Rad?

..... eine 650 Schwinge hab ich noch rumliegen, da ich damit mal ein paar Versuche anstellen wollte, aber noch nicht dazu kam.

Ich bin von Deinen Biegeradien wirklich begeistert. Irgendwie muss ich dieses Jahr mich auch an mein Heck machen. Nur bin ich, wenn es um Metallverarbeitung geht, ziemlich pragmatisch veranlagt. Es funktioniert, schön ist aber anders. Bin auch ständig am Suchen, was es für Biegevorrichtungen gibt. Die Günstigen kannst Du vergessen, da die nur Bleche biegen können...........einfach planlos.......bin...... :whistle:

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Fr 18. Feb 2011, 08:25

Morgen Mathias,

nein ich bilde mir die Schwinge nur ein weil die aus Alu ist und einfach besser aussieht, nicht so langweilig wie die originale einfache Kastenschwinge. Ich weiss :doh: aber mei.
Die seitlichen Profile hab ich einfach im Schraubstock gebogen, nur die Blechteile hab ich in der Abkantbank gebogen.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Do 3. Mär 2011, 19:02

Servus,

ich hab mal ein wenig an den Schwingen rumgemessen, und wie kann es anders sein als das da nichts passt. War ja eigentlich klar.
Es ist so das an der Schwingenlagerung weniger in der Breite fehlt als zwischen der Gabel. Das heisst wenn ich die 350iger Schwinge verbreitere so dass sie in den Rahmen passt, fehlen hinten um das Rad einzubauen noch 19 mm. :evil:
Eventuell lässt sich da ja was mit den Distanzstücken in der Hinterradnabe anpassen. Fotos kommen.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild


Zurück zu „Suzuki DR 650 RS (SP 42)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste