Aufbau DR 650 RS

Easy´s Aufbauthread

Berechtigungen wurden verändert, jedes Mitglied kann kommentieren. ;-)
Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » So 16. Jun 2013, 19:46

Servus,

nachdem ich das Problem mit den Dichtungen im Nehmerzylinder nicht in den Griff bekommen hab, wurde die Kupplung vorerst wieder auf Seilzug umgebaut. Schliesslich will ich das Gerät auch mal Fahren. Abgeschlossen ist das Thema Hydraulikkupplung jedenfalls noch nicht. Ein zweiter Kupplungsdeckel liegt schon hier....

Jedenfalls bin ich nun die ersten 500km gefahren, das Fahrwerk ist perfekt, der Motor läuft etwas rau aber was soll´s solange er funktioniert.

Noch einen Satz zu den Reifen, so schlecht sie sich auf der Strasse fahren ist es sobald man auf einem unbefestigten Weg fährt umgedreht. Richtig stabil in Kurven und vorwärts gehts auch wie´s böse. Ich hab mir deshalb noch einen Satz Räder besorgt, da sollen auch Scouts drauf um auf der Strasse auch entspannter fahren zu können.

Ach ja und das Cockpit hab ich noch etwas umgestrickt.

Bild

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Do 11. Jul 2013, 11:49

Servus,

letzten Samstag waren wir mit dem DR Stammtisch in der Nähe von Regensburg.
Ein Kumpel von FabianS hat sich hier eine kleine private Crossbahn gebaut, vielen Dank für´s vorher Mähen ;) .
Jedenfalls hat es Spass gemacht die RRS da mal herum zu "scheuchen ;) " nein mir war die Bahn etwas zu eng für die dicke DR, um die Kehren musste ich ziehmlich langsam fahren. Geradeaus gings dann recht gut. Im Wald war sie gut zu fahren.

Bild

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Oelfinger
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Okt 2013, 05:23

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Oelfinger » So 13. Okt 2013, 17:20

Hallo Easy!

Erstmal Respekt - schickes Maschinchen hast Du da hingestellt, obwohl die Frontmaske anfangs gewöhnungsbedürtig ist.

Ich hätte mal ein paar Fragen zu Deinem Heckumbau.
Easy hat geschrieben:Der 750iger Kotflügel mit den RS Seitendeckeln
Bild

Du hattest ja dann noch ein eigenes Rahmenheck gebaut, aber auf diesem ersten Bild ist die Verkleidung noch auf dem Serienrahmen montiert, oder? Passt das so 1:1 oder muss man da was umstricken?

Easy hat geschrieben:Die Seitendeckel mussten ausgeschnitten werden, und müssen hinten dann anders befestigt werden, Idee hab ich schon.
Wie hast Du das denn schlussendlich gelöst?

Bin auch grad dabei, an einer 650er zu schrauben, obwohl mir optisch die Big an einigen Stellen besser gefällt. :oops:
Hätte u.a. auch noch gern einen Doppelscheinwerfer für vorne, wie er dort gern genommen wird.
Weißt Du (oder jemand anders hier) vielleicht, ob der für die Big von den Maßen, und vielleicht sogar der Aufnahme, auch an die 650 passen könnte? Passt vielleicht sogar der Schnabel ohne großes ummodeln?


Gruß
Der Oelfinger

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Mo 14. Okt 2013, 07:55

Servus Oelfinger,

der Rahmen der 650iger ist unverändert, nur der Heckrahmen ist eigenbau um den Heckkotflügel an zu schrauben.
Das siehst Du auch auf meiner Homepage wie der aussieht. Die Seitendeckel werden original hinten in den Heckkotflügel gesteckt. Das funtioniert bei dem von der Big nicht da keine Öffnung vorhanden ist. Also hab ich die Seitendeckel etwas ausgeschnitten und dann kleine Alubleche angenietet die hinter den Kotflügel schlüpfen. So wackelt nix.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Oelfinger
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Okt 2013, 05:23

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Oelfinger » Mo 14. Okt 2013, 16:26

Halloo Easy, danke für Deine Antwort.

Easy hat geschrieben:der Rahmen der 650iger ist unverändert, nur der Heckrahmen ist eigenbau um den Heckkotflügel an zu schrauben.
Das siehst Du auch auf meiner Homepage wie der aussieht.
Genau, aber auf den ersten Bildern sieht es so aus, als wäre der noch nicht dran und die Verkleidung auf den originalen Heckrahmen (passend!) aufgesetzt. Täuscht das, oder würde das auch funktionieren? (Die Gepäckbrücke scheint ja auch gleich zu sein...)
Wollte mir nicht unbedingt extra ein Rahmenheck bauen müssen.

Easy hat geschrieben:Die Seitendeckel werden original hinten in den Heckkotflügel gesteckt. Das funtioniert bei dem von der Big nicht da keine Öffnung vorhanden ist. Also hab ich die Seitendeckel etwas ausgeschnitten und dann kleine Alubleche angenietet die hinter den Kotflügel schlüpfen. So wackelt nix.
Ah, ok. Hast Du außer diesen Laschen noch mehr von den Seitendeckeln abschneiden müssen?
Wo hast Du denn die Nieten angebracht? Von außen sind sie offenbar gut versteckt, auf den Bildern sehe ich sie nicht mehr. Hast Du vielleicht mal eins von der Innenseite?


Gruß
Der Oelfinger

Dennis
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Okt 2011, 22:52

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Dennis » Mo 14. Okt 2013, 17:31

Hi,

auf dem Bild sieht man aber doch die Alustreben des gebauten Alurahmens. Das ist auf dem Bild nicht mehr der originale Rahmen.

Gruß
Dennis

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Mo 14. Okt 2013, 18:15

Aaaaalso, bei der DR gibt es den Rahmen im Bild blau und unverändert (bis auf die weggeflexte Halterung für den beschiss.. Bremslichtschalter) und einen Heckrahmen der angeschraubt ist.
Der originale nur an zwei Punkten angeschraubte Heckrahmen trägt das Rücklicht Nummerntafelhalter Kotflügel usw. Dieser ist aber nur stabil, da nur mit zwei schrauben am Rahmen befestigt, in Verbindung mit dem original Gepäckträger. Da ich aber keinen Gepäckträger an meinen DR´s haben will musste ich den Heckrahmen selbst bauen. Dieser Eigenbau wird mit vier Schrauben am Rahmen festgeschraubt.

So hier am RRS Rahmen hab ich grün eingekreist wo der original Heckrahmen angeschraubt ist und Rot bis wohin ich den Eigenbau verlängert hab um das Ganze stabil zu bekommen:
Bild

Hier noch zwei Bilder vom Rahmen (weiss und unverändert)/Heckrahmen meiner RS, da ist der Eigenbau zu den selben Anschraubpunkten verlängert worden.
Nur die Form des Heckrahmens ist anders da hier der Original Kotflügel verwendet wurde.
Bild
Bild

Angenehmer Nebeneffekt:
Ich kann sämtliche Kunststoffteile abschrauben ohne daß das Rahmenheck herunterfällt. Das ist nämlich beim Originalteil schon so.
Da müssen alle Schrauben vom Gepäckträger aufgemacht werden um den Kotflügel abzunehmen, aber gleichzeitig fällt der Heckrahmen runter weil ihn nichts mehr hält.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Oelfinger
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Okt 2013, 05:23

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Oelfinger » Di 15. Okt 2013, 20:20

Ok, also ohne den Heckrahmen umzubauen geht es demnach nicht?
Und wo hast Du jetzt bei den Seitenteilen die Nieten versteckt?

Gruß
Der Oelfinger

Easy
Beiträge: 351
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:23
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Easy » Di 15. Okt 2013, 20:36

Nein, weil das 650iger und 750iger Heck total verschieden sind, ausserdem passt die Sitzbank nicht mehr. Die ist dann zu kurz.

Die Nieten verschwinden gerade so unter der Sitzbank. Ich mach noch Fotos wenn ich Zeit hab.
Im Moment bin ich mit einem Krümmer für Fabian beschäftigt und ausserdem soll meine Tiger auch endlich mal wieder laufen.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) 30000km
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 bis jetzt über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
Bild

Oelfinger
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Okt 2013, 05:23

Re: Aufbau DR 650 RS

Beitragvon Oelfinger » Di 15. Okt 2013, 20:48

Oh, letzten Post noch gar nicht gesehen...

Easy hat geschrieben:Der originale nur an zwei Punkten angeschraubte Heckrahmen trägt das Rücklicht Nummerntafelhalter Kotflügel usw. Dieser ist aber nur stabil, da nur mit zwei schrauben am Rahmen befestigt, in Verbindung mit dem original Gepäckträger. Da ich aber keinen Gepäckträger an meinen DR´s haben will musste ich den Heckrahmen selbst bauen. Dieser Eigenbau wird mit vier Schrauben am Rahmen festgeschraubt.
Gepäckträger würde ich (zumindest vorerst) dran lassen. Die Frage wäre also vor allem, ob die Befestigungslöcher im 750er Kotflügel mit denen im Heckrahmen und Gepäckträger der 650 zusammenpassen. Die Gepäckträger sehen sich ja zumindest verdächtig ähnlich - läge also nahe, dass bei beiden die gleichen Teile verwendet wurden. Dann müsste ja auch die Verschraubung zusammenpassen, wobei dafür die Kante zur Sitzbank scheinbar unterschiedlich wäre.

Easy hat geschrieben:So hier am RRS Rahmen hab ich grün eingekreist wo der original Heckrahmen angeschraubt ist und Rot bis wohin ich den Eigenbau verlängert hab um das Ganze stabil zu bekommen
Was die beiden Punkte sind, wo auch der Gepäckträger verschraubt war, oder? Der dann beim Original durch die Schrauben von oben den Heckrahmen festhalten würde.

Easy hat geschrieben:Angenehmer Nebeneffekt:
Ich kann sämtliche Kunststoffteile abschrauben ohne daß das Rahmenheck herunterfällt. Das ist nämlich beim Originalteil schon so.
Das heißt, der Kotflügel ist auch nochmal extra befestigt? Weil ursprünglich sind ja dort die Schrauben durch alles zusammen durchgesteckt. (Rahmen/Heckrahmen, Kotflügel, Gepäckträger).
Wie vermeidest Du, dass die beiden Verschraubungen sich da in die Quere kommen? Oder ist der Kotflügel dann nur noch über die zwei Schrauben von oben befestigt?


Gruß
Der Oelfinger


Zurück zu „Suzuki DR 650 RS (SP 42)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast