Schotter Tour Oktober 2016 - Via Del Sale" & Ligurien

Endurowandern in den Alpen
fmwag
Beiträge: 65
Registriert: Di 3. Feb 2015, 18:27

Schotter Tour Oktober 2016 - Via Del Sale" & Ligurien

Beitragvon fmwag » So 12. Jun 2016, 07:41

Vielleicht hat ja jemand Zeit und Lust im Oktober 2016 auch in dieser Gegend zu fahren

Im Oktober 2016 möchte ich noch gerne mindestens eine Woche eine Schotter Tour machen
Dabei hatte ich ggfl. an die Kombination einer geführten KTM 4 Tages Enduro Tour "Via del Sale" (20-23.10.2016) mit Start im Castellaro Golf Resort und
um den Aufwand der Anreise auch auszunutzen an eine weitere eigenes organisierte Enduro Tour in Ligurien gedacht

Anreisen würde ich mit dem eigenen Auto & Motorradanhänger. Motorrad entweder KTM 690 R oder KTM EXC 350
Für den Part in Ligurien sollten die Unterkünfte spontan übers Internet vor Ort je nach Wetterlage zu buchen ja kein Problem darstellen

Der Tour-Zeitraum (falls ich alleine fahre) wäre max. vom 19.10 bis zum 30.10.2016
oder evtl. auch vom 14.10. bis zum 24.10.2016 (halt abhängig vom spontanen Wetter)

PS: Falls sich 1-2 Mitfahrer finden ginge das natürlich auch ohne die KTM Tour Buchung
Von der Strecke und vom Zeitraum im Oktober wäre ich recht flexibel - Hauptsache Schotter Spaß und gutes Wetter


KTM-Tour - http://v2.ktm.com/at/ridektm/ktm-advent ... #tab=dates
Ligurien Tipps - viewtopic.php?f=9&t=1088

fmwag
Beiträge: 65
Registriert: Di 3. Feb 2015, 18:27

Re: Schotter Tour Oktober 2016 - Via Del Sale" & Ligurien

Beitragvon fmwag » Mo 13. Jun 2016, 06:40

Wo ist die Via del Sale (die gelbe Strecke) überhaupt - direkt neben der LGKS (Ost & West)

Bild

Harald
Beiträge: 466
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Re: Schotter Tour Oktober 2016 - Via Del Sale" & Ligurien

Beitragvon Harald » Mo 20. Jun 2016, 00:24

Hört sich interessant an ...
Allerdings zeitlich etwas zu spät für mich .
Vom 30 Sept bis 9 Okt. habe ich geplante Freizeit und wollte da etwas planen bzw. mitfahren .

Ob es nun Ligurien , Friaul, Slowenien oder Kroatien wird ist noch offen .
Gruß
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer


fmwag
Beiträge: 65
Registriert: Di 3. Feb 2015, 18:27

Re: Schotter Tour Oktober 2016 - Via Del Sale" & Ligurien

Beitragvon fmwag » So 4. Sep 2016, 14:24

Weiss da einer von euch den aktuellen Stand ?
Montags & Dienstag ist wohl der nördlichen Teil der LGKS gesperrt - der südliche Teil offen
Maira Stura von Fr.-So. von 9-17 Uhr für Fahrzeuge gesperrt
Sommeiller und Assietta sind zeitweise für Kraftfahrzeuge gesperrt
.

http://www.campinggranbosco.it/

jean690
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Sep 2014, 22:42

Re: Schotter Tour Oktober 2016 - Via Del Sale" & Ligurien

Beitragvon jean690 » Mi 7. Sep 2016, 21:49

Genauso ists: LGKS Nord ist jeweils Montag und Dienstag für Motorfahrzeuge gesperrt!

Frido
Beiträge: 1263
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Schotter Tour Oktober 2016 - Via Del Sale" & Ligurien

Beitragvon Frido » Sa 17. Sep 2016, 18:53

Hallo,

wir sind seit 1 Woche in Cuneo und hier wurde es von Tag zu Tag kälter. Zuerst konnten wir noch lange im T-Shirt draussen sitzen, jetzt ist es abends dafür zu kalt und momentan zu nass. Der Iseran ist wegen Schneefall heute gesperrt, Mathias kam nicht rüber. Oktober im Piemont wird ein Glücksspiel bzgl. des Wetters, ich drücke euch die Daumen.

Die Info zur LGKS kann ich bestätigen, ab nächster Woche darf die Maira Stura auch wieder am WE befahren werden und ich glaube Sommeiller und Assietta sind am WE gesperrt, aber das ist ohne Gewähr, bin mir nicht sicher. M.E. gibt es da aber lohnendere Ziele, aber das ist ja Ansichtssache. Der Tunnel zum Jaffi ist offiziell gesperrt, die Aufschüttungen am Ein- und Ausgang sind aber für eine Enduro kein Hindernis.

Wir haben heute den Südteil der LGKS befahren, der war recht rumpelig, m.E. etwas rauher als letztes Jahr. In Ventimiglia hatten wir 28 Grad, da hätten wir bleiben sollen, hier in Cuneo sind es ca. 13 Grad und es regnet. Mit Ausnahme der Auffahrt zum Erlöserdenkmal und der anschliessenden Abfahrt nach La Brique war der Nordteil m.E. glatter und nicht so rumpelig wie der kürzere Südteil.

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Zurück zu „Alpenraum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast