Westalpen

Endurowandern in den Alpen
Frido
Beiträge: 1308
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Westalpen

Beitragvon Frido » So 5. Jul 2015, 20:37

Hallo Mathias,

du hast jetzt aber Alpen und Rumänien in einen Topf geworfen, zuvor war die Rede von "wild crossen" in Rumänien. ;)

Die Diskussion über Streckenverbote hatten wir an anderer Stelle schon, müssen wir hier nicht wiederholen, können wir gerne im September machen. ;) Unbestrittene Tatsache ist ja, dass viele Strecken legal nicht mehr befahrbar sind und die Westalpen ihren Reiz für mich großteils verloren haben, aber diese Meinung muss niemand teilen.

Gruß
Frido
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Ildefonso
Beiträge: 496
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: Westalpen

Beitragvon Ildefonso » Mo 6. Jul 2015, 09:48

Aktuelle Info zur Maira-Stura-Kammstraße: ist an Sommerwochenenden (seit 4.7.2015) zwischen 9 und 17 h für motorisierten Verkehr gesperrt (zumindest von Preit aus kommend). 415 Habe auch noch mit Anwohnern gesprochen, die mir die Schildinfos so bestätigt haben.

Der untere Teil des Schildes besagt lediglich, dass Fahrzeuge, die nach 12 h kommen, die unteren Parkplätze benutzen sollen.

Varaita ist frei befahrbar (und landschaftlich äußerst lohnenswert!)
Viele Grüße aus dem Allgäu
Ildefonso

Jogi84
Beiträge: 84
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 17:28

Re: Westalpen

Beitragvon Jogi84 » Di 7. Jul 2015, 22:54

Huhu Miteinander,


wir fahren in nicht mehr ganz zwei Wochen für 10 Tage nach Cuneo, da ich dort bereits war kenne ich auch die eine oder andere Strecke. Wir wollen dieses mal die LGKS komplett von Nord nach Süd fahren. Die Tracks die ich bisher habe, Enden dann aber alle in Pigna, wenn man allerdings auf die Karte schaut gibt es scheinbar noch zahlreiche Wege in den Berge die Weiter nach Süden (Monte Lega, Monte Scarassa, Monte Colombin) führe würden, ist das jemand so schon mal gefahren bzw hat es jemand schon mal versucht? Bin für jeden Tipp dankbar!

Mathias
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Westalpen

Beitragvon Mathias » Fr 10. Jul 2015, 16:51

Hi Jogi,

kannst Du mir einen Kartenausschnitt einscannen und zuschicken?

Oder ein Foto der Karte?

Dann zeichne ich ein was ich kenne und schreib ein paar Sätze dazu...... wenn Dir meine Emailadresse fehlt, frag Frank ;-)

Ihr wolltet Euch ja einen Platz in der Nähe von Tende suchen. Die Strecken die ich um Tende kenne sind sehr begrenzt..... oder bin ich nur angefahren.

2012 hab bin ich mit Frank u. Dirk eine mögliche Strecke angefahren. Waren zwar keine Verbotschilder..... vorerst..... aber das war mit unseren Dickschiffen damals dann doch etwas...... naja...... wir sind lieber umgedreht. Und das lag auch an der Vermutung, dass das auf einem Wanderpfad enden wird. Wie das um die LGKS dann aussehen kann, haben wir vermutlich alle schon auf einem Video gesehen, welches im Netz........
Nicht nur dass ich das persönlich als viel zu gefährlich halte..... das würde auch zu meinen persönlichen "No-Goes" gehören.

Die wenigen Teilstücke die ich kenne, kann ich Dir aber wie gesagt auf einer Karte einzeichnen....... Die Frage ist, bis wann muss ich das in den Griff bekommen?

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Westalpen

Beitragvon reha73 » Fr 10. Jul 2015, 17:41

Monte Scarassan und Monte Colombin sind wir letzte Woche angefahren, der Weg zum Monte Lega war durch Holzfäller versperrt, ist aber grundsätzlich befahrbar. Alles legal und problemlos, aber nicht so richtig spannend.
Bild

Jogi84
Beiträge: 84
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 17:28

Re: Westalpen

Beitragvon Jogi84 » Sa 11. Jul 2015, 21:12

Mathias hat geschrieben:Hi Jogi,

kannst Du mir einen Kartenausschnitt einscannen und zuschicken?

Oder ein Foto der Karte?

Dann zeichne ich ein was ich kenne und schreib ein paar Sätze dazu...... wenn Dir meine Emailadresse fehlt, frag Frank ;-)

Ihr wolltet Euch ja einen Platz in der Nähe von Tende suchen. Die Strecken die ich um Tende kenne sind sehr begrenzt..... oder bin ich nur angefahren.

2012 hab bin ich mit Frank u. Dirk eine mögliche Strecke angefahren. Waren zwar keine Verbotschilder..... vorerst..... aber das war mit unseren Dickschiffen damals dann doch etwas...... naja...... wir sind lieber umgedreht. Und das lag auch an der Vermutung, dass das auf einem Wanderpfad enden wird. Wie das um die LGKS dann aussehen kann, haben wir vermutlich alle schon auf einem Video gesehen, welches im Netz........
Nicht nur dass ich das persönlich als viel zu gefährlich halte..... das würde auch zu meinen persönlichen "No-Goes" gehören.

Die wenigen Teilstücke die ich kenne, kann ich Dir aber wie gesagt auf einer Karte einzeichnen....... Die Frage ist, bis wann muss ich das in den Griff bekommen?

Gruß Mathias


Wir Stellen unser "Basecamp" wie gewohnt in Cuneo auf, wir wollen uns die LGKS von Nord nach komplett Süd fahren und das so lange wie möglich natürlich Schotter. Laut Denzel und Co. so wie diverser Tracks die ich habe fahren alle am Col Bertrand ab auf die SP65 richtung Pigna, die Frage ist eben ob es einen vernüftigen legalen weg über das z.B Balcon de Marta gibt und dann irgendwo an den Track von reh73 anschließt. Wir wollen irgendwo zwischen durch auch nähtigen im Schlafsack, aber darum mache ich mir weniger Gedanken.

Hier mal zwei Kartenausschnitte welche gegne ich meine:

https://www.dropbox.com/s/h2gihut37magb ... 1.jpg?dl=0
https://www.dropbox.com/s/q6sn6hxsf3cpz ... 2.jpg?dl=0



Karte liegt gerade beim Reisepartner, muss ich warten bis ich Zugang bekomme :)

Jogi84
Beiträge: 84
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 17:28

Re: Westalpen

Beitragvon Jogi84 » Sa 11. Jul 2015, 21:59


reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Westalpen

Beitragvon reha73 » Sa 11. Jul 2015, 22:30

Einen legalen Weg gibt es da nicht. Die einzige Verbindung geht über einen Abschnitt des Ligurischen Höhenwanderwegs (http://www.altaviadeimontiliguri.it/por ... r_tappa.wp). Das ist nur ein Pfad.
Wirklich legal ist übrigens derzeit nicht einmal die SP65. Ist aufgrund diverser Hangrutschungen auf dem gesamten Abschnitt nordöstlich von Pigna gesperrt. Und so wie es aussieht, wird das auch noch lange Zeit so bleiben. Mit dem Moped kommt man allerdings gut durch.

Die Mautgeschichte zur LGKS hatten wir gerüchteweise gehört. Wir sind sie deshalb noch am 30. Juni gefahren. Zumindest an dem Tag gab es oben keinerlei Anzeichen für so etwas, kein Hinweisschild, nichts. Erst recht keine Sperrung.

Fuzzy
Beiträge: 74
Registriert: Do 23. Okt 2014, 08:29

Re: Westalpen

Beitragvon Fuzzy » Di 14. Jul 2015, 10:14

habe noch ein paar Bilder bekommen und hier

https://cloud.web.de/ngcloud/external?s ... der%20Rest
hinzugefügt.

Appetitmacher für Eure Septembertour.

Fuzzy
Ich lebe Motorrad. Ehemals www.MOTOPROVENCE.com

Mathias
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Westalpen

Beitragvon Mathias » Mi 15. Jul 2015, 12:20



Ich hab gerade zum dritten Mal versucht etwas zu schreiben und diese blöde Kiste hier ist abgestürzt. Auf dem Handy fällt mir das alles wirklich schwer......

Lange zusammenhängende Strecken kenn ich nicht wirklich. Die LGKS und dann über den Passo Gouta. Wobei es dazwischen über Teer geht. 2011 stellte ich fest, dass die Verbindung die ich versuchte zu Routen, dank OSM ging das...... war leider die Grenze und kein Weg oder Straße :lol:

Es gibt zwischen La Brigue und Soarge (oder so ähnlich) noch eine Verbindung. Der Weg wurde dort aber auch vor vielen Jahren vom Hang mitgenommen und jetzt gibt es über das Geröll nur einen Pfad. Der Hang ist recht steil und auf der Strecke zu wenden halte ich für problematisch, wenn Du nicht gerade in der 100kg Klasse bist. Es gab auf meiner Karte noch eine alternative Strecke vom Berg. Leider war dort alles mit Stacheldrahtzaun eingezäunt, so dass es nicht möglich war bis zu dem Weg vorzudringen. Ich hatte die Vermutung, dass das aber auch nur ein Pfad sein wird.

Alles andere was ich kenne sind dann Strecken die ähnlich sind was wir 2011 am ersten Tag, als erste Strecke gefahren sind. Einfach mal kurz..... nett..... aber eben nicht zusammenhängend.

Das mit dem Handy strengt mich gerade sehr an..... auf Deinen Kartenausschnitten kann ich leider nicht wirklich etwas erkennen, vermute aber ich würde es sowieso nicht kennen.

Zwischen der Statue und La Brigue gibt es noch einen Abzweig links runter über die Galleria Buria..... besonders spektakulär ist das aber auch nicht wirklich.

Es muss aber im italienischen Raum noch ein paar einfachere Strecken in der Nähe vom Meer geben. Wie weit die weg sind weiß ich nicht mehr. Ist auch schon einige Jahre her, als ich mich damit auseinnandergesetzt habe. Wie weit die dann aber zusammenhängen, kann ich auch nicht sagen.

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A


Zurück zu „Alpenraum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast