Endurowandern in den Ardennen

Belgien, Luxemburg und Niederlande
wolle
Beiträge: 33
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 22:35

Endurowandern in den Ardennen

Beitragvon wolle » So 6. Nov 2016, 21:05

Hallo ich plane 2017 (März, April oder Mai) eine Endurowandertour in den Ardennen.
Als Veranstalter habe ich Team Sailerhof gefunden
http://www.seylerhof.de/
Hat jemand Erfahrungen mit dem Veranstalter und/oder auch Interesse sich da dran zu hängen?
Gruß
Wolle

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Endurowandern in den Ardennen

Beitragvon reha73 » So 6. Nov 2016, 22:01

Ich war schon mehrmals mit denen unterwegs. Kann ich dir empfehlen, wenn du eben Enduro "wandern" möchtest. Ab und an sind schon mal eher sportive Fahrer dabei, die nicht so begeistert sind aber eben offenbar auch nicht lesen können: Es ist als "wandern" ausgeschrieben und es ist auch "wandern".
Geschätzt etwa 2/3 bis 3/4 offroad, wobei die Strecken variieren. Landschaftlich meist sehr schön gewählt. Wenn es nass ist oder im Schnee durchaus ab und an kernig, im Trockenen aber sehr einfach zu fahren. In diesem Frühjahr nach wochenlangem Dauerregen war es ausgesprochen spaßig. Fürs Auge sind aber auch die eher trockenen Herbsttouren durch den belgischen Laubwald ein echter Genuss.

Die 3 mir bisher bekannten Guides sind prima.

Wenn's passt, hänge ich mich ggf. dran.

Solltest du zusätzlich etwas kerniges fahren wollen oder einfach noch einen Tag übrig haben, bietet sich das Endurogelände in Bilstain an. Das ist gleich um die Ecke und immer eine Reise wert. Lässt sich freitags prima kombinieren (montags geschlossen).

wolle
Beiträge: 33
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 22:35

Re: Endurowandern in den Ardennen

Beitragvon wolle » So 6. Nov 2016, 22:25

Ah danke, "kernig" hatten wir dieses Jahr in Rumänien und haben altersbedingt(50+) einstimmig beschlossen es künftig ruhiger angehen zu wollen.
Wenn eine "leichte" Strecke durch Nässe etwas anspruchsvoller wird ist das kein Problem, in Rumänien hatten wir bei trockenem Wetter ernsthafte Konditionsprobleme.
Wir sind zu zweit und fahren zwar Sportenduros(EXC 450 und Freeride 350) nutzen aber die Leistung bei weitem nicht aus und fahren bei uns auch nur Wald und Wiese im "Flachland".
Vom Termin her sind wir offen, fahren jedoch ab Juni lieber mit dem Straßenmoped Richtung Mittelmeer oder so.

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Endurowandern in den Ardennen

Beitragvon reha73 » Mo 7. Nov 2016, 08:39

Ja, dann passen die Veranstaltungen perfekt zu deinen Vorstellungen, würde ich sagen.

wolle
Beiträge: 33
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 22:35

Re: Endurowandern in den Ardennen

Beitragvon wolle » Do 30. Mär 2017, 19:53

25.5. - 28.5. 3Tage mit HP 299€
Der Termin wird's werden

peter-ttr
Beiträge: 18
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 18:53

Re: Endurowandern in den Ardennen

Beitragvon peter-ttr » Sa 1. Apr 2017, 20:13

Unter Seylerhof finde ich nichts Richtiges. Die Seite öffent sich zwar, aber unter Termine ist nur "Fehler". Alles schon ausgebucht? "Fehler" war auch schon vor Wochen......
[album][/album]


Zurück zu „Benelux-Union“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast