Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Belgien, Luxemburg und Niederlande
reha73
Beiträge: 171
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon reha73 » Do 13. Feb 2014, 23:48

Viele von euch werden schon mal von den Roadbooktouren in Holland (Nordbrabant, Kempen) gehört haben oder sind selbst mitgefahren. Im Zweifel findet ihr auf YouTube diverse Videos dazu. Ich habe auch so eine Tour mitgemacht. Das Fahren nach Roadbook war aber nicht so ganz mein Ding. Das Fahren selbst aber schon. Wir sind dann dort einfach ohne RB herumgefahren und hatten eine Menge Spaß. Ich würde da gerne noch mal hin und suche hier nach Mitfahrern.

Ich weiß noch so einigermaßen, wo die Strecken beginnen, kann aber keine komplette Route zusammenstellen. Da ist Improvisation angesagt, so dass sicher ein höherer Asphaltanteil als bei den fertig ausgearbeiteten RB-Touren zu erwarten ist. Das hat aber beim letzten Mal gut funktioniert.
Es geht hier um die Gegend südlich von Tilburg. Die Strecken gehören zum großen Teil zum öffentlichen Straßennetz und sind also legal befahrbar. Einige schmalere Wege wohl eher nicht, aber es störte sich niemand daran. Alles einfach zu fahren, keine Steigungen, oft sandig.
So sieht das etwa aus:
BildBild
Je nach Wochentag und Jahreszeit sind dort einige Reiter und Fahradfahrer unterwegs, der Sommer ist daher nicht so geeignet.
Aus dem Westen der Republik kann man das durchaus als Tagestour machen, besser ist aber ein WE mit Übernachtung. Ein geeigneter Campingplatz ist in der Nähe von Esbeek: http://www.spaendershorst.nl/ Macht erst im April auf.

Ich möchte zunächst nur mal nach Interessenten Ausschau halten, danach kann man sich über Termine unterhalten. Also meldet euch einfach hier oder per PN.

Ach ja: Ich fahre auch gerne noch mal eine Roadbooktour mit, wenn ich nicht vorfahren muss ...

Red-Devil
Beiträge: 106
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 23:29

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon Red-Devil » Fr 14. Feb 2014, 08:43

Hi, die eine oder andere Roadbooktour bin ich auch schon gefahren. Im Grunde eine gute Geschichte,
nur ist Holland oder Belgien vom Anspruch ehr nicht so Anspruchsvoll.
Probleme gab es auch beim Roadbook von dem http://www.fennek-tours.de/index-shop.htmlAnbieter.
Da waren z.t. die Strecken gesperrt und nicht befahrbar, aber im Roadbook nicht vermerkt.
Hatte zur folge das wir uns ziemlich verfranst hatten und abbrechen mussten.

Richtig interessant klingt diese Geschichtehttp://moto-adventures.de/roadbooks/sportenduro.
Ist die schon jemand Gefahren und kann darüber berichten?
Würde mich sehr interessieren

Gruß, Andreas

Stefan
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Jun 2012, 20:50
Wohnort: Aachen

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon Stefan » Fr 14. Feb 2014, 08:45

Ganz Holland ist eine Sandkiste.
Bin da auch ab und zu unterwegs und es ist immer wieder
ein tolles und erlebnisreiches Wochenende.
Ist schon Wahnsinn, wo man da überall fahren kann.
Gruß aus Aachen - Stefan

Stefan
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Jun 2012, 20:50
Wohnort: Aachen

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon Stefan » Fr 14. Feb 2014, 08:49

Red-Devil hat geschrieben:nur ist Holland oder Belgien vom Anspruch ehr nicht so Anspruchsvoll.


Nicht unbedingt, da kann es auch ganz schön heftig werden.
Gruß aus Aachen - Stefan

Red-Devil
Beiträge: 106
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 23:29

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon Red-Devil » Fr 14. Feb 2014, 09:02

Stefan hat geschrieben:
Red-Devil hat geschrieben:nur ist Holland oder Belgien vom Anspruch ehr nicht so Anspruchsvoll.


Nicht unbedingt, da kann es auch ganz schön heftig werden.



Natürlich, wenn man sucht, findet man auch heftige Ecken. Will das auch nicht schlecht Reden.

Nur ist es allgemein so, dass es nicht mit den Rumänischen Karpaten oder der Nord Italienischen Bergregion

zu vergleichen ist.

reha73
Beiträge: 171
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon reha73 » Fr 14. Feb 2014, 18:02

Red-Devil hat geschrieben:Nur ist es allgemein so, dass es nicht mit den Rumänischen Karpaten oder der Nord Italienischen Bergregion
zu vergleichen ist.

Davon war doch wohl nicht die Rede. Holland ist ganz gewiss erheblich anders, als die Karpaten. Und nebenbei auch 1000km näher gelegen, weswegen es sich als spontaner Kurztripp für NRWler anbietet.

ThoWAF
Beiträge: 294
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:26
Wohnort: Sassenberg
Kontaktdaten:

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon ThoWAF » Fr 14. Feb 2014, 19:41

...,ich habe eine Roadbooktour in Mec Pom mit den Endurofunten und eine ab Meldersloh (NL) mitgemacht, die war schon mit ein paar kniffeligen Passagen.
Beide haben richtig Spaß gemacht.

Für einen Kurztrip ist NL echt spaßig,...dazu hätte ich auch mal Lust.

Gruß Torsten
Sommer ORD ´08, ´09, `11, `13, ´14
Twins Only ´08, ´10, ´11
Wuppenduro ´09, ´10, ´11, `12, `13, ´14
2 x Vogesen 2014

AJP PR4 200, Bj. 2013
AJP PR5 250, BJ. 2014
Honda Africa Twin RD04, Bj 4\1992

Stefan
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Jun 2012, 20:50
Wohnort: Aachen

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon Stefan » Fr 14. Feb 2014, 19:56

ThoWAF hat geschrieben:
Für einen Kurztrip ist NL echt spaßig,...dazu hätte ich auch mal Lust.


Auf das sich unsrer Terminkalender füllen.
Gruß aus Aachen - Stefan

ThoWAF
Beiträge: 294
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:26
Wohnort: Sassenberg
Kontaktdaten:

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon ThoWAF » Fr 14. Feb 2014, 21:50

...je nach dem wo in NL der Spaß ist läßt sich sowas, ja auch mal mit einer Übernachtung oder auch sogar an einem Tag machen...

Bilstain ist auch mal eine spannende Sache, denke ich...dann könnte ich die Familie in unserer alten Heimat "Aachen Stadt" "parken" ;-)

Gruß Torsten
Sommer ORD ´08, ´09, `11, `13, ´14
Twins Only ´08, ´10, ´11
Wuppenduro ´09, ´10, ´11, `12, `13, ´14
2 x Vogesen 2014

AJP PR4 200, Bj. 2013
AJP PR5 250, BJ. 2014
Honda Africa Twin RD04, Bj 4\1992

Stefan
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Jun 2012, 20:50
Wohnort: Aachen

Re: Endurowandern in Nordbrabant / Holland

Beitragvon Stefan » Fr 14. Feb 2014, 22:10

Da bin ich immer dabei.
Gruß aus Aachen - Stefan


Zurück zu „Benelux-Union“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast