Für gemächliches Wandern : KLR250

Hier kannst Du Dein Moped vorstellen
cowy
Beiträge: 155
Registriert: So 3. Mär 2013, 11:20
Wohnort: Allgäu

Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon cowy » Di 27. Feb 2018, 13:18

CD71E00A-0CB6-4BB0-89E9-004F135C36DB.jpeg
CD71E00A-0CB6-4BB0-89E9-004F135C36DB.jpeg (67.5 KiB) 807 mal betrachtet


Sodale,
die Xch ist verkauft .
‚Neu‘ im Stall eine KLR250.
Universal - für Lutzi,17 (wenn A1) , Max,14 ( bissl zart crossen )
und Papa zum WANDERN.
Das entschleunigt ungemein .
Zur Not könnt i ja ne 2. einladen, wenn im Revier was Hecktisches ansteht :P

Es war bewusst zu Gunsten der Kids - Max müsst ich mit was Schärferem aus dem Gebüsch zamm suchen und Lulu wollt was
tiefes, leichtes, mit zartem Schub.

Ich bin ja dennoch nicht unterversorgt :mrgreen:

Grüße, cowy
Z200,RD250,CB400N,R100RS,K100RT,TR34,R80G/S,K75,Xchallenge,HP2E,Xcountry,KLR250

Ildefonso
Beiträge: 503
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 07:27
Wohnort: Allgäu

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon Ildefonso » Di 27. Feb 2018, 13:38

Hallo Cowy,
na dann viel Spaß mit der Neuerwerbung! Aber nicht dass der Papa die ganze Zeit mit der KLR unterwegs ist und die Kinder nix zum fahren haben! Ich will da keine Klagen hören ;)

PS: Sieht aber nocht gut aus, das Moped!
Viele Grüße aus dem Allgäu
Wolfgang

cowy
Beiträge: 155
Registriert: So 3. Mär 2013, 11:20
Wohnort: Allgäu

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon cowy » Di 27. Feb 2018, 13:41

Bei der nexten Wald u wiesentour bei MN
Fahren wir hintereinander :P
Ein Rundkurs wäre gut , mit Bewirtungsmöglichkeit
Am Übergabepunkt :D

Danke , Ilde‘


23 J. mit 20‘ km
Z200,RD250,CB400N,R100RS,K100RT,TR34,R80G/S,K75,Xchallenge,HP2E,Xcountry,KLR250

Frido
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon Frido » Di 27. Feb 2018, 18:34

Glückwunsch zur Neuerwerbung!

Mit der kann man aber nicht nur gemächlich wandern, es geht auch flott. ;)

Ist die nicht etwas schwer für die Kids? Ich schätze die wiegt ca. 140 kg, oder?

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

cowy
Beiträge: 155
Registriert: So 3. Mär 2013, 11:20
Wohnort: Allgäu

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon cowy » Di 27. Feb 2018, 20:24

:-) was halt mit 18 PS geht
Evtl werden es mal 23 (?)
Nee, ist leicht (119 voll)
Somit viel ( vor allem gefühlt ) leichter
als die letzte verkaufte KLX.
Fühlt sich wie ne MTX 200 an.
Und ist absolut gutmütig zu Händeln.

Grüße, cowy
Z200,RD250,CB400N,R100RS,K100RT,TR34,R80G/S,K75,Xchallenge,HP2E,Xcountry,KLR250

lerntux
Beiträge: 19
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 10:03

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon lerntux » Di 27. Feb 2018, 20:59

Schön, schön.
Wenn ich mit meiner nicht immer auch anreisen müsste, hätte ich auch etwas kleines leichtes.

PS: ein Insider, wenigsten hat die auf dem Bild noch Profil. :lol:

Frido
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon Frido » Di 27. Feb 2018, 21:33

Hallo,

da ich im Hinterkopf hatte, dass die schwerer sind hab ich mal nachgesehen, die soll 134 kg wiegen, sh. z.B. http://www.motorradundreisen.de/motorraddatenbank/kawasaki/klr-250-569.html

Mit kleinen Eingriffen kriegt man da doch noch ein paar PS zusätzlich heraus, jedenfalls bei einigen Baujahren.

Ich habe da aber nur gefährliches Halbwissen ;) und kenne mich mit der Klr 250 nicht aus, daher frage ich ja auch nach.

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

cowy
Beiträge: 155
Registriert: So 3. Mär 2013, 11:20
Wohnort: Allgäu

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon cowy » Mi 28. Feb 2018, 11:14

:-) ihre Krallen wird sie schon noch zeigen :D

Oder : Pediküre folgt :lol:
Z200,RD250,CB400N,R100RS,K100RT,TR34,R80G/S,K75,Xchallenge,HP2E,Xcountry,KLR250

Frido
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon Frido » Mi 28. Feb 2018, 17:46

Wie auch immer, ihr werdet Spass haben. :handgestures-thumbupright:

Was hab ich gegrinst als KLEiner mit der KLR hinter dem Tende-Tunnel 2 Gebückte in den Kehren vernascht hat, die kamen erst auf der längeren Geraden wieder ran. :D

Demnächst musst du bestimmt besseres Material für dich anschaffen, die Zeit spielt eindeutig für die Kids. ;)

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

guzzant
Beiträge: 306
Registriert: Di 15. Mai 2012, 19:22
Wohnort: Lkr BC

Re: Für gemächliches Wandern : KLR250

Beitragvon guzzant » Mi 28. Feb 2018, 19:18

die sieht doch noch richtig gut aus :clap:


Eugen
Grüße aus dem Illertal
guzzant


Zurück zu „Offroadtaugliche Fortbewegungsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste