Albanientour 2021

Endurowandern Balkan
Frido
Beiträge: 1433
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Albanientour 2021

Beitrag von Frido » Sa 17. Apr 2021, 11:45

Hallo,

seitdem ich 2018 erstmals in Albanien war bin ich von dem Land begeistert, daher war ich da auch 2019 und 2020 unterwegs und möchte auch in diesem Jahr wieder hin, entweder mit der Enduro oder dem ATV.
Zeitlich bin ich recht flexibel.

Die Strecken in Albanien sind überwiegend steinig. Es gibt zwar auch Matsch, aber das sind keine Schlammschlachten wie z.B. in Rumänien. Für mich ist Albanien ein ideales Land für Endurowanderungen. Man muss da nicht den TET suchen, jeder Weg ist da mehr oder weniger ein Abenteuer, selbst die in der Karte dick eingezeichneten Verbindungsstrassen haben häufig Offroadcharakter. Aber auch auf Asphalt sollte man mit Überraschungen rechnen, ein Kumpel und auch mein Sohn sind in Kurven bei moderater Fahrweise ansatzlos weggerutscht und gestürzt, glücklicherweise ohne ernste Verletzungen und Schäden am Mopped. Zumindest meine Gashand ist recht entspannt wen ich daran denke, dass in der Einöde kein Rettungshubschrauber kommen wird, den müsste man erst noch kaufen, sowas gibt es da nicht.

Neben der Landschaft und den fehlenden Verbotsschildern hat mich auch die Freundlichkeit der Einheimischen beeindruckt.

Der heutige Stand der 7-Tage Inzidenz liegt bei 53, Tendenz fallend. Konsequente Ausgangssperren haben da schon im letzten Jahr für niedrige Inzidenzen gesorgt. Warum das Auswärtige Amt vor Reisen nach Albanien warnt und das Land als Hochinzidenzgebiet einstuft ist mir ein Rätsel?

Mit dem eigenen Fahrzeug kann man kontaktarm nach Albanien reisen. Dort wird es wie im letzten Jahr auch in diesem Jahr kaum Touristen geben, man kann überall reichlich Abstand halten und sich draußen aufhalten. Tagsüber ist man offroad in der Einöde unterwegs, regelmäßig haben wir nur den Tankwart getroffen. Apropos Tankwart, idR. haben wir nach spätestens 150 km eine Zapfsäule gefunden, ein Tank mit 200 km reicht aus, ein Fuelfriend mit 2L beruhigt zusätzlich.

Größter Nachteil ist die recht lange Anreise, da haben wir im letzten Jahr in Kroatien eine Übernachtung eingeschoben. Da Bosnien gesperrt war sind wir durch ganz Kroatien bis nach Montenegro und weiter nach Albanien gefahren.

Evtl. hat ja jemand Lust eine gemeinsame Tour in dieses schöne endurofreundliche Land zu planen?

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Frido
Beiträge: 1433
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Frido » Fr 30. Apr 2021, 17:59

Anstatt als Hochrisikogebiet ist Albanien inzwischen nur noch als Risikogebiet eingestuft, heutiger Inzidenzwert ist 30, Tendenz fallend.
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Crf249
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Mai 2021, 20:38

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Crf249 » So 2. Mai 2021, 20:49

Hallöchen
Hallo Harry kennen uns aus Sibiu 2015
Bin noch auf der Insel bis 15 Mai.
So Anfang Juni am Niederrhein in Moers
Habe Mal in Unna gewohnt,fahre
CRF250L ,Albanien hört sich gut an,
Bin mit Womo in Südspanien (Kanaren)
Über den Winter ca 6Monate ,jeden Morgen im Atlantik baden,wat macht der Kollege aus Dortmund
Freue mich auf Kontakt
Gruß Uli

Frido
Beiträge: 1433
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Frido » Mo 3. Mai 2021, 00:14

Hallo Uli,

seid ihr noch mit dem Zigeunerwagen unterwegs?

Mit Carsten war ich im Oktober in Istrien, gab da leider einige Pannen und er hat sich das Kreuzband abgerissen, ist aber eine längere Geschichte.

Melde dich doch wenn du wieder in Deutschland bist. Evtl. können wir etwas gemeinsam unternehmen, aber Albanien wäre auch so ein empfehlenswertes Ziel für einen Rentner mit viel Zeit.

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Frido
Beiträge: 1433
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Frido » So 9. Mai 2021, 13:31

Ab heute ist Albanien KEIN Risikogebiet mehr!

Auswärtiges Amt
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Benutzeravatar
Frau Spatzl
Beiträge: 72
Registriert: So 16. Nov 2014, 09:36

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Frau Spatzl » Mo 17. Mai 2021, 21:40

Harry,
Dann will ich mal nicht so sein und fahre einfach mit :D
Gruß
Julia

Frido
Beiträge: 1433
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Frido » Mi 19. Mai 2021, 02:24

Ich freue mich auf einen schönen Urlaub mit dem Spatzl-Team! :dance:
Herr Spatzl ist natürlich auch dabei. :greetings-clapyellow:
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Crf249
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Mai 2021, 20:38

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Crf249 » Mo 7. Jun 2021, 10:05

:ktm: hallöchen
Bin aus Afrika zurück ,und stehe am Niederrhein,alles gut überstanden.
Wann geht's los ?
Muß ein Paar Termine abarbeiten.
Service am Zigeuner Wagen ist fällig.
Moped neue Kette und schwarze Reifen
Fahrrad braucht neue Felgen.

Gruß Uli

Frido
Beiträge: 1433
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Frido » Di 8. Jun 2021, 01:39

Hallo Uli,

wir sind am WE erst aus Albanien zurückgekommen, war dort wieder sehr schön. Weitere konkrete Reisepläne bestehen noch nicht, ich kann mir aber gut vorstellen im August und/oder September erneut in die Richtung zu fahren.

Gruss
Harry
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Benutzeravatar
Streuner
Beiträge: 1294
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Albanientour 2021

Beitrag von Streuner » Mi 9. Jun 2021, 02:13

Frido hat geschrieben:
Di 8. Jun 2021, 01:39
......ich kann mir aber gut vorstellen im August und/oder September erneut in die Richtung zu fahren.......
Schön langsam, ich fahr wieder mal mit. Leider hat mir das Plastikzeug an diesem R. Fahrzeug gar nicht gefallen, viel zu filigran und das Ding ohne dieses Zeug ist ja leider nicht lieferbar. Nachdem ich sämtliche Freundliche durchtelefoniert habe waren die letzten der Meinung, vor Ende 22 wird das nix. :o

Gut, Verkaufsstrategie.. brich mal in Panik aus und biete mehr. :whistle:
Wobei ich beim letzten ja schon das Vorführfahrzeug wollte und ......, .....nix gibt´s :snooty:

Ob das dieses Jahr noch was .... wohl eher nicht.

Gruß .... der, der schon wieder über :ktm: nachdenkt :lol:
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: Q :happy-smileygiantred: , DR650RS SP42B, DR650R SP44B, DR 350 DK41A

Antworten